fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Spielregeln – Die Netiquette von FUSSBALL.DE

07.02.2011, 17:36 Uhr

1. Grundlegendes

Die FUSSBALL.DE Spielregeln sollen eine Richtlinie für alle Community-Mitglieder sein und eine Grundlage für den respektvollen und höflichen Umgang miteinander bilden. Fußball ist ein sehr emotional geladener Sport und wird damit von jedem anders wahrgenommen. Daher ist es ganz wichtig, dass du das immer im Auge behältst und beim Verfassen von Spielberichten, Beiträgen und Kommentaren nicht vergisst, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.

2. Sorgfalt beim Verfassen

Die FUSSBALL.DE Community ist ein Ort, an dem sich über alle Themen rund um den Fußball ausgetauscht werden kann. Bedenke beim Verfassen deiner Texte immer, dass ein geschriebener Text anders wahrgenommen wird als eine direkte Konversation. Ironie wird nicht immer deutlich – der Leser sieht ja deine Mimik und Gestik nicht und hört auch nicht, in welchem Ton du etwas erzählst. So kann es passieren, dass etwas trotz guter und freundlicher Absicht falsch verstanden wird. Überprüfe bitte  Beiträge und Kommentare, bevor du sie absendest und lies sie vor diesem Hintergrund noch einmal durch.

3. Dialog

Jeder auf FUSSBALL.DE veröffentlichte Inhalt, von Spielbericht über Foto bis hin zu einem Beitrag, ist ein Angebot zum Dialog. Wir wünschen uns, dass die Community-Mitglieder von dieser Möglichkeit Gebrauch machen. Sollte deine Meinung zu einem Spiel oder Thema von den Ansichten anderer Mitglieder abweichen, so bietet dir die FUSSBALL.DE Community die Chance, dies in Form eines eigenen Beitrages oder eines Kommentars als Antwort auf einen bestehenden Beitrag auszudrücken.

4. Kritische Meinungen

Stell dich darauf ein, dass nicht alle User deine Meinung teilen, und versuche, diese Vielfalt konstruktiv zu nutzen. Prinzipiell gilt: Solange ein Nutzer keine falschen Tatsachen behauptet oder beleidigt, ist jede Form von Kommentar und Beitrag auf FUSSBALL.DE erlaubt. Wir greifen in diese Meinungsfreiheit erst ein, wenn die Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt, die Spielregeln von FUSSBALL.DE gebrochen, der Beitrag Beleidigungen oder Schimpfwörter enthält oder in sonstiger Weise juristische Folgen absehbar sind. Der Autor selbst kann jederzeit seinen Eintrag überarbeiten oder löschen. FUSSBALL.DE behält sich das Recht vor, bei Drohungen oder Beleidigungen sowohl den Beitrag zu löschen als auch den Nutzer von der weiteren Nutzung auszuschließen.

5. Konflikte

Beleidigungen, Beschimpfungen, Verleumdungen und Drohungen gegenüber anderen Nutzern, dem Support oder dritten Personen sind strikt untersagt. Solltest du einen derartigen Verstoß gegen die Spielregeln feststellen, dann geh auf Beleidigungen am Besten gar nicht ein, sondern melde den Verstoß über den Link „melden“.

6. Moderation der Inhalte und Folgen bei Verstoß gegen die Spielregeln

(a) Moderatoren

Die FUSSBALL.DE Community wird durch einige User der Community (Moderatoren) inhaltlich betreut und moderiert. Die Moderatoren nehmen ihre Aufgabe, die Einhaltung der Regeln zu kontrollieren und die freie Meinungsentfaltung zu gewährleisten, sehr ernst.

(b) Folgen bei Verstoß gegen die Spielregeln

Das Einhalten der Spielregeln ist uns sehr wichtig. Inhalte, die nicht den Richtlinien entsprechen, werden gelöscht. Werden die Spielregeln von einem User regelmäßig nicht beachtet, führt dies zu einer Verwarnung bis hin zur Sperrung des Nutzeraccounts.

Hierfür gelten folgende Maßnahmen: Bei leichten Verstößen kann der Support die "Gelbe Karte" (Verwarnung) aussprechen. Diese gelbe Karte kann dreimal vom Support ausgesprochen werden. Beim dritten Mal wird der Nutzeraccount automatisch für immer geschlossen. Bei schweren Verstößen kann der Nutzeraccount sofort dauerhaft gesperrt werden.

(c) Löschen von Inhalten

Folgende Inhalte werden kommentarlos gelöscht:
- Doppelt oder mehrfach eingestellte Beiträge
- Fragen, Antworten, Kommentare und Tipps, die persönliche Daten von Personen enthalten, wie Telefonnummern, E-Mail- oder Post-Adressen
- Provokationen, Unterstellungen und unterschwellige Aggressionen gegenüber anderen Community-Mitgliedern, dem Support oder dritten Personen
- Inhalte, die rechtswidrig, beleidigend, schädigend, bedrohend, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch, vulgär, obszön, hasserregend, rassistisch oder in sonstiger Weise zu beanstandenden sind
- Spielberichte, die den Schiedsrichter, die beteiligten Mannschaften und Spieler oder andere Beteiligte angreifen

(d) Entscheidungen von Moderatoren

Grundsätzlich werden Entscheidungen über Sperrungen von Mitgliedern nicht öffentlich diskutiert. Dies dient dem Schutz der (ehemaligen) Mitglieder. Auch wenn Gründe für Sperrungen nicht immer öffentlich nachvollziehbar sind, wird kein User gesperrt, der nicht gegen die Spielregeln verstoßen hat.

Wenn du mit einer konkreten Moderationsentscheidung nicht einverstanden bist, kannst du diese per Mail an community@fussball.de senden.

(e) Mitgliedsnamen

Bitte achte schon bei der Anmeldung darauf, einen wertfreien Benutzernamen zu wählen. Rassistische, diffamierende, beleidigende, sexistische, Gewalt verherrlichende und Copyright geschützte Nutzernamen können von FUSSBALL.DE kommentarlos gesperrt oder gelöscht werden.

Die Nutzungsbedingungen von FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Spielregeln – Die Netiquette von FUSSBALL.DE" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Spielregeln – Die Netiquette von FUSSBALL.DE" gefallen hat.

 

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Anzeige



Anzeige