fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

"Goldene Regeln" bei Skandalklub

09.01.2013, 18:53 Uhr | dpa

Warnende Worte: In der Niederlande hat man auf die tödliche Attacke auf einen Linienrichter reagiert. (Quelle: imago/VI images)

Warnende Worte: In der Niederlande hat man auf die tödliche Attacke auf einen Linienrichter reagiert. (Quelle: imago/VI images)

Nach der tödlichen Attacke auf einen Linienrichter im Dezember wird der Amsterdamer Amateurklub SV Nieuw Sloten an diesem Wochenende erstmals wieder Fußballspiele bestreiten. Alle Mannschaften müssten sich aber künftig an neun "goldene Regeln" halten, teilte der Verein mit. Andernfalls drohten Sanktionen, sagte der Klub-Geschäftsführer Wim Snoek: "Bei einem groben Verstoß ist sofort Schluss."

Spieler müssten sich respektvoll gegenüber der gegnerischen Mannschaft und den Unparteiischen verhalten, fordert der Verein auf seiner Website. "Wir schimpfen und mobben nicht." Eltern werden ermahnt, ihre Kinder "positiv anzufeuern". "Wir respektieren die Entscheidungen der Schieds- und Linienrichter." Spieler würden künftig bereits vor dem Spiel dem Gegner und dem Schiedsrichter die Hand geben.

Sechs Jugendliche noch in Haft

Spieler des B-Juniorenteams des Vereins hatten im Dezember einen Linienrichter misshandelt. Dieser erlag später seinen Verletzungen. Die Attacke hatte das Land schwer erschüttert.

Sechs Jugendliche und ein 50 Jahre alter Mann sitzen noch in Untersuchungshaft. Die Mannschaft war nach dem Vorfall aus der Liga gestrichen worden. Drei andere Teams wollen nicht mehr für den Verein spielen.

Quelle: dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"SV Nieuw Sloten spielt nach tödlicher Attacke wieder" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "SV Nieuw Sloten spielt nach tödlicher Attacke wieder" gefallen hat.

 
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Anzeige

Aktuelle News

"Keine Hochachtung"
Rummenigge: "Eiszeit mit Borussia Dortmund"

Streit zwischen FCB und dem BVB geht weiter.

mehr
Vorsicht FC Bayern!
Hochmut kommt vor dem Fall

Letzte Glanzleistung liegt schon eine Weile zurück.

mehr
Vor dem Duell gegen FCB
Real: Ronaldo rechtzeitig fit, aber Bangen um Bale

Ein Superstar kehrt zurück, ein anderer meldet sich ab.

mehr



Anzeige