fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Adler vor Wechsel zum HSV - Ibisevic kommt zum VfB Stuttgart

25.01.2012, 16:02 Uhr | dapd

Die Verhandlungsgespräche zwischen Bayer Leverkusens Torwart René Adler und dem Hamburger SV sind offenbar weit fortgeschritten. Der zehnmalige Nationalkeeper soll Nachfolger des 32-Jährigen Jaroslav Drobny werden, der in der Vergangenheit immer wieder mit Knieproblemen zu kämpfen hatte. Laut HSV-Sportdirektor Frank Arnesen ist "ein Vertrag mit Adler bisher noch nicht unterschrieben". Doch der 27-Jährige soll seinen Wechsel bereits im engsten Freundeskreis verkündet haben, berichtet die "Sport-Bild".

"Rene muss erst einmal gesund werden. Dann können wir uns über andere Vereine Gedanken machen", sagte hingegen Adlers Berater Jörg Neubauer. Adler musste sich im Juli 2011 einer Patellasehnen-Operation am rechten Knie unterziehen und leidet seitdem unter den Nachwirkungen des Eingriffs. Leverkusen hatte auf die Verletzung seiner ehemaligen Nummer 1 mit der Verpflichtung des erst 19 Jahre alten Bernd Leno reagiert.

Stuttgart verpflichtet Vedad Ibisevic

Die Stürmersuche beim VfB Stuttgart ist offenbar beendet: Nach der Vereinshomepage wechselt Angreifer Vedad Ibisevic vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim zu den Schwaben. Die Ablöse soll bei 5,5 Millionen Euro liegen. Zudem erhält der 27-jährige Bosnier einen Vertrag bis 2016.

"Vedad Ibisevic hat seine Torgefährlichkeit in den vergangenen Jahren bewiesen und wir sind davon überzeugt, dass er seine Qualitäten auch bei uns zeigen wird", wird VfB-Trainer Bruno Labbadia auf der Homepage der Schwaben zitiert.

Foto-Show im Überblick
Foto-Show: Die Top-Transfers der Winterpause
4 von 26 Bildern

Lakic zu 1899 Hoffenheim?

Damit scheint auch der Wechsel von Srdjan Lakic vom VfL Wolfsburg zum VfB geplatzt. In der Winterpause hatten sich die Stuttgarter auch um den Kroaten bemüht. Bobic hatte zuletzt immer wieder betont, nur einen Spieler für die Offensive verpflichten zu wollen. Nach dem Wechsel von Ibisevic ist Lakic nun Thema bei 1899 Hoffenheim.

Werder Bremen verpflichtet Innenverteidiger

Der SV Werder Bremen hat auf die Personalnot in der Innenverteidigung reagiert. Nach dem Wechsel von Andreas Wolf zum AS Monaco und den verletzungsbedingten Ausfällen von Naldo (Bänderverletzung im Knie) und Prödl (Gesichtsbruch) steht mit Francois Affolter von den Young Boys Bern der erste Winterneuzugang fest.

Erster Bundesligaeinsatz steht bevor

Der 20-Jährige Innenverteidiger gilt als beidfüßig, schnell und körperlich robust. Bereits am Wochenende könnte er gegen Bayer Leverkusen zu seinem ersten Bundesligaeinsatz kommen. Affolter gilt in der Schweiz als großes Talent und besitzt bei den Young Boys noch einen Vertrag bis 2016. Bis Sommer soll der Spieler ausgeliehen werden. Dann kann Bremen eine vereinbarte Kaufoption ziehen.

Quelle: dapd

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Transfermarkt: René Adler vor Wechsel zum HSV - Ibisevic kommt zum VfB Stuttgart" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Transfermarkt: René Adler vor Wechsel zum HSV - Ibisevic kommt zum VfB Stuttgart" gefallen hat.

 
Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 


Anzeige