Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 08.10.2018

FC Öhningen/G. - Hegauer FV 1:2 (0:1)

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine nutzergenerierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur nutzergenerierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
Weiter Abbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
Melden Abbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Der Hegauer FV geht auch im 4. Spiel hintereinander als Sieger vom Platz.

Mit einem 2:1-Sieg beim FC Öhningen-Gaienhofen, der in der aktuellen Saison von vielen Bezirksliga-Trainern zum engen Favoritenkreis gezählt wird, hat der Hegauer FV den vierten Sieg in Folge klar gemacht. Die HFV-Elf verpasste es, den berühmten Sack schon in der ersten Halbzeit zuzumachen. HFV-Coach Ronny Warnick: „Beim schweren Auswärtsspiel auf der Höri konnten wir unseren positiven Lauf fortsetzen. Speziell in der ersten Halbzeit war ich spielerisch und läuferisch sehr zufrieden, da wir eine Vielzahl von Chancen hatten. In der zweiten Halbzeit war die kämpferische Einstellung völlig in Ordnung, aber die Konter wurden zu schlampig ausgespielt. Mit den drei Punkten können wir aber sehr zufrieden sein“.

Die HFV-Elf ging in der 19. Minute durch Greco in Führung und hatten im Anschluss zwei hochkarätige Chancen, auf 2:0 zu erhöhen. Erst nach einer halben Stunde fanden die Hausherren besser in die Partie. Nach der Pause entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Der FC Öhningen-Gaienhofen kam in der 71. Minute durch Rettig zum Ausgleich. Nur wenige Minuten später stellte Markus Müller die Führung für den HFV jedoch wieder her. Er verwandelte einen Eckball direkt (79.).

Tore: 0:1 (19.) Greco, 1:1 (71.) Rettig, 1:2 (79.) Müller

SR: Seifert.

Melden