fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Ärger beim VfB wegen Behandlung von Kapitän Tasci

15.08.2013, 20:15 Uhr | dpa, sid

Serdar Tasci (re.) und VfB-Mannschaftsarzt Dr. Raymond Best: Stuttgarts Kapitän geht eigene Wege. (Quelle: imago/Avanti)

Serdar Tasci (re.) und VfB-Mannschaftsarzt Dr. Raymond Best: Stuttgarts Kapitän geht eigene Wege. (Quelle: imago/Avanti)

Die Behandlung des verletzten Serdar Tasci sorgt beim VfB Stuttgart für Ärger. Entgegen der Empfehlung der Ärzte des Fußball-Bundesligisten hat sich der 26 Jahre alte Innenverteidiger für eine konservative Behandlung seines Einrisses im Außenmeniskus des linken Knies entschieden.

"Der Spieler hat es so entschieden", sagte der verstimmte Sportvorstand Fredi Bobic vor dem Heimspielauftakt gegen Bayer Leverkusen. "Der Verein sieht das anders." Die VfB-Ärzte hätten zu einem operativen Eingriff geraten. "Serdar kann frei entscheiden, wie er sich behandeln lässt, aber aus meiner Sicht gibt es da noch Redebedarf."

"Jeder Spieler kann andere Wege gehen"

Tasci wird nach Angaben von Bobic mindestens vier Wochen ausfallen - und damit ähnlich lang wie bei einer Arthroskopie. Bobic wünschte "Alles Gute" und betonte: "Jeder Spieler kann andere Wege gehen. Wir gehen diese Wege auch mit." Ersatz von außerhalb sei vorerst nicht geplant. "Wir werden nicht sofort aktiv werden, sondern das Ganze in Ruhe angehen", so Bobic.

Schwaab wohl in der Mitte

Tasci hatte sich die Verletzung beim verpatzten Saisonauftakt gegen den FSV Mainz 05 (2:3) zugezogen und damit die Sorgen von Labbadia in der Abwehr vergrößert. Denn schon zuvor hatte sich Georg Niedermeier, der zweite etatmäßige Innenverteidiger, mit einem Innenbandriss im Knie abgemeldet. Trainer Labbadia nannte die Besetzung gegen Leverkusen "eine Herausforderung". Am wahrscheinlichsten scheint die Variante mit Zugang Daniel Schwaab, der sowohl auf der Außenposition als auch in der zentralen Deckung einsatzfähig ist.

Foto-Show im Überblick
Foto-Show: Die Legenden des VfB Stuttgart
4 von 13 Bildern

Quelle: dpa, sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"VfB Stuttgart: Ärger wegen Verletzung von Serdar Tasci " verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "VfB Stuttgart: Ärger wegen Verletzung von Serdar Tasci " gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Lewis Holtby lebt seinen Traum

Der Profi kennt auch die Schattenseiten des Jobs.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige