fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...
Blickpunkt Amateure

Ex-Profis im Amateurfußball: Wilfried Hannes

01.11.2012, 09:34 Uhr | FUSSBALL.DE

Wilfried Hannes ging früher für Borussia Mönchengladbach auf Torejagd.  (Quelle: imago)

Wilfried Hannes ging früher für Borussia Mönchengladbach auf Torejagd. (Quelle: imago)

Sie spielten in vollbesetzten Arenen und waren einem Millionenpublikum bekannt. Sie waren Bundesliga-Profis und zum Teil Nationalspieler. Zum Ende ihrer Karriere oder danach erinnern sich nicht wenige Stars an ihre Wurzeln: FUSSBALL.DE stellt in einer Serie ehemalige Profikicker vor, die jetzt das Bild des Amateurfußballs mitprägen. Teil eins: Wilfried Hannes, früher u.a. Borussia Mönchengladbach, heute Borussia Freialdenhoven, Verbandsliga Mittelrhein.

Er gehörte zum deutschen WM-Kader 1982, der es bis ins Endspiel gegen Italien (1:3) schaffte. Er war dabei, als Borussia Mönchengladbach zum letzten Mal Deutscher Meister wurde und 1979 den UEFA-Cup gewann. Er spielte an der Seite von Größen wie Berti Vogts und Rainer Bonhof. Und er stand mit Gladbach 1984 in jenem DFB-Pokalfinale, an dessen Ende sich Lothar Matthäus im Elfmeterschießen mit einem legendären Fehlschuss zu Bayern München verabschiedete. Wilfried Hannes ist auch heute noch Borusse. Aber längst nicht mehr in der Bundesliga. Der 55-Jährige trainiert den mittelrheinischen Verbandsligisten Borussia Freialdenhoven.

Der legendäre Gladbach-Verteidiger im Porträt.

Hannes: "Viel mehr als nur ein Hobby"

Hannes ist nicht der einzige Ex-Profi im Amateurbereich. Was seinen Fall so besonders macht: Kaum eine andere namhafte Figur im Amateurfußball ist so fest mit einem Verein verwurzelt wie er. Abgesehen von einem kurzen Seitensprung zum GFC Düren hält er Freialdenhoven seit 13 Jahren die Treue. "Viel mehr als ein Hobby" nennt Hannes sein Amt, "es ist eine Herzensangelegenheit geworden".

Der Name Hannes stand in erster Linie für solide Defensivarbeit. Doch der Mann mit dem buschigen Schnauzbart, den er längst abgelegt hat, war mehr als nur ein Abräumer. In den frühen 80ern entwickelte sich der gebürtige Dürener zu einem der torgefährlichsten Abwehrspieler der Republik. In der Saison 1980/1981 brachte er es auf stolze 16 Treffer, am Ende der Karriere standen 62 Tore aus 310 Bundesligaspielen zu Buche.

Heute trainiert der 55-Jährige die Mannschaft von Borussia Freialdenhoven. (Quelle: Borussia Freialdenhoven)Heute trainiert der 55-Jährige die Mannschaft von Borussia Freialdenhoven. (Quelle: Borussia Freialdenhoven)

Nationalspieler mit nur einem Auge

Dabei hatte Hannes mit einem riesigen Handicap zu kämpfen. Als Kind hatte er ein Auge verloren. Sehvermögen und Sichtfeld sind seitdem stark eingeschränkt. „Es gab viele Situationen, in denen ich hätte resignieren können“, sagt Hannes. Stattdessen biss er sich durch, brachte es zum gestandenen Bundesligaprofi, zum Kapitän, zum Nationalspieler. „Die Jungs in Gladbach haben mir damals sehr geholfen“, erzählt er.

Seine größten Erfolge im Verein erlebte Hannes in seinen ersten Profijahren. Als Jungspund durfte er 1976 und 1977 zweimal die Salatschüssel als Meister in die Höhe stemmen, beim zweiten Mal durfte er sich angesichts von 21 Einsätzen und drei Toren bereits als feste Größe fühlen. 1979 folgte der UEFA-Cup. Elf Jahre trug Hannes das Gladbacher Trikot in der Bundesliga, ehe er für zwei Spielzeiten zu Schalke 04 wechselte und anschließend die Karriere in der Schweiz ausklingen ließ.

Seine größte Stärke als Fußballer? Da muss Hannes nicht lange nachdenken. „Der Wille, es unbedingt schaffen zu wollen, das versuche ich auch als Trainer zu vermitteln.“ Seit 1999 tut er dies bei Borussia Freialdenhoven. „Gerade im Amateurfußball“, meint Wilfried Hannes, „kann ich ein bisschen von dem zurückgeben, was ich erlebt habe.“  

Quelle: FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Wilfried Hannes: Vizeweltmeister in der Oberliga" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Wilfried Hannes: Vizeweltmeister in der Oberliga" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr

Mobil

Fußball Liveticker App Herzrasen

Herzrasen: Deutschlands schnellste Liveticker App

mehr

Mobil

Jetzt die Android App für die neue Saison 13/14 updaten

Zum Saisonstart 13/14 wurde die App auf zahlreichen Positionen verbessert!

mehr
 (Quelle: abc)