fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Ferdinand fordert drastischen Neuanfang in England

13.08.2013, 15:09 Uhr | sid

Nachdenklich: Rio Ferdinand (links) fordert drastische Veränderungen im englischen Fußball. (Quelle: imago/Sportimage)

Nachdenklich: Rio Ferdinand (links) fordert drastische Veränderungen im englischen Fußball. (Quelle: imago/Sportimage)

Geht es nach Rio Ferdinand, muss sich im englischen Fußball einiges ändern. Entsprechend hat der ehemalige Nationalspieler vor dem Klassiker gegen Schottland einen drastischen Neuanfang bei den seit Jahren erfolglosen "Three Lions" gefordert - zur Not auch durch eine verpasste WM-Qualifikation. Auf dem Weg zu einer neuen "Identität" sei ausgerechnet auch Deutschland ein Vorbild.

"Es braucht jemand mit dicken Eiern, der England am Nacken packt und sagt: Das müssen wir machen und es könnte zehn Jahre dauern, damit es funktioniert", sagte der 34-Jährige. Laut des Verteidigers von Manchester United, der im Mai seine internationale Karriere beendete, "würde ich lieber ein oder zwei große Turniere verpassen, wenn ich dann wüsste, dass wir in zehn Jahren eine Identität haben, auf die wir stolz sein können".

"Das lässt nichts Gutes erahnen"

Seit der Zeit unter Ex-Coach Glenn Hoddle (1996 bis 1999) habe er keine altersübergreifende Philosophie mehr erkennen können, sagte Ferdinand. Der Abwehrmann selbst, der im englischen Trikot drei Weltmeisterschaften spielte, war nie über das Viertelfinale hinausgekommen. "'Es gibt keine Verbindung zu den Jugend-Nationalmannschaften - und das lässt nichts Gutes erahnen." In Deutschland, Spanien oder Italien könne man hingegen aufgrund des Spielstils auch ohne die Namen zu lesen erkennen, aus welchem Land das jeweilige Team komme, sagte Ferdinand.

Quelle: sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"WM 2014: Ferdinand fordert drastischen Neuanfang in England" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "WM 2014: Ferdinand fordert drastischen Neuanfang in England" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr
 
Gr. A
 
Gr. B
 
Gr. C
 
Gr. D
 
Gr. E
 
Gr. F
 
Gr. G
 
Gr. H
 
Achtelfinale
 
Viertelfinale
 
Halbfinale
 
Spiel um Pl. 3
 
Finale
 
 (Quelle: abc)
 (Quelle: DFB)