fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Hooligans attackieren die Polizei

23.03.2013, 14:03 Uhr | sid

Die Mannschaften aus Ungarn und Rumänien betreten das menschenleere Ferenc-Puskas-Stadion. (Quelle: imago\PuzzlePix)

Die Mannschaften aus Ungarn und Rumänien betreten das menschenleere Ferenc-Puskas-Stadion. (Quelle: PuzzlePix/imago)

Unschöne Szenen in Budapest: Etwa 50 ungarische Hooligans haben nach dem WM-Qualifikationsspiel gegen Rumänien (2:2) für Ausschreitungen gesorgt. Die Rowdys griffen im Anschluss an die Partie vor dem Ferenc-Puskas-Stadion Polizeibeamte mit Flaschen an, die Beamten setzten Tränengas ein und nahmen mehrere Personen fest. Ein Angreifer erlitt leichte Verletzungen.

Auf Beschluss der FIFA wurde das Spiel vor leeren Rängen ausgetragen. Der Weltverband reagierte damit auf anti-semitistische Anfeindungen einiger ungarischer Anhänger im Länderspiel gegen Israel am 15. August 2012 vergangenen Jahres. Bei einem Public Viewing vor dem Stadion waren 4000 Zuschauer anwesend.

Quelle: sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"WM 2014: Krawalle nach Geisterspiel in Ungarn" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "WM 2014: Krawalle nach Geisterspiel in Ungarn" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Lewis Holtby lebt seinen Traum

Der Profi kennt auch die Schattenseiten des Jobs.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Anzeige



Anzeige