Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 08.03.2020 | 17:14

Schweriner SC schießt Wittenburger SV ab

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Anzeige

Landesklasse IV Herren: Schweriner SC – Wittenburger SV, 9:0 (3:0), Schwerin

Der Wittenburger SV machte im Kellerduell gegen den Schweriner SC eine schlechte Figur und verlor mit 0:9. Der Schweriner SC war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. Das Hinspiel wurde von den beiden Kontrahenten gleichwertig geführt, hatte aber mit den Gastgebern beim 1:0 einen knappen Sieger gefunden.

Das Team von Daniel Schmidt legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Christian Weinreich aufhorchen (4./12.). Sebastian Pautzke ließ den Anhang des Schweriner SC unter den 30 Zuschauern jubeln und dank des nun deutlichen Vorsprungs (noch mehr) vom Sieg träumen. Der Schweriner SC gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Eike Lenz von Wittenburger SV nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Robert Mittelstaedt blieb in der Kabine, für ihn kam Dennis Walter. Pautzke (51.), Lukas Böttcher (70.) und Sebastian Helms (83.) ließen im weiteren Verlauf keine Zweifel am Sieg des Schweriner SC aufkommen. In der 75. Minute änderte Daniel Schmidt das Personal und brachte Christoph Kruse und Jamie Anthony Güdokeit mit einem Doppelwechsel für Mammun Muchtar und Böttcher auf den Platz. Für den Wittenburger SV war es ein Tag zum Vergessen. Weinreich (85.), Güdokeit (88.) und Pautzke (90.) machten das Unheil perfekt. Schließlich war auch der Torrausch des Schweriner SC vorbei und der Wittenburger SV in Einzelteile zerlegt.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der Schweriner SC im Klassement nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Sieben Siege, drei Remis und acht Niederlagen hat der Schweriner SC derzeit auf dem Konto. Durch den klaren Erfolg über den Wittenburger SV ist der Schweriner SC weiter im Aufwind.

Mit 61 Gegentreffern hat der Wittenburger SV schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur 16 Tore. Das heißt, die Gäste mussten durchschnittlich 3,39 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Die Abstiegssorgen des Wittenburger SV sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Der Wittenburger SV kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 13 summiert. Ansonsten stehen noch drei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Die Not des Wittenburger SV wird immer größer. Gegen den Schweriner SC verlor der Wittenburger SV bereits das vierte Ligaspiel am Stück.

Der Schweriner SC stellt sich am Sonntag (14:00 Uhr) bei der BSG Empor Grabow vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der Wittenburger SV die Zweitvertretung von MSV Pampow.

Melden

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter