Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|23.09.2021|14:15

Di Salvo als U 21-Trainer: "Unser absoluter Wunschkandidat"

Bundestrainer Flick (o.l.) über den neuen U 21-Coach Di Salvo: "Der logische Schritt"[Foto: Getty Images/Thomas Böcker/Collage DFB.de]

Anzeige

Antonio Di Salvo wird neuer Cheftrainer der deutschen U 21-Nationalmannschaft . Der langjährige Co-Trainer übernimmt die Nachfolge des als A-Nationaltrainer zum Türkischen Fußball-Verband gewechselten Stefan Kuntz . Neu zum Trainerteam der U 21 stößt als Assistent Hermann Gerland . DFB.de hat die Stimmen zur Berufung Di Salvos .

Joti Chatzialexiou (Sportlicher Leiter Nationalmannschaften): Oliver Bierhoff , Hansi Flick, Meikel Schönweitz und ich waren uns schnell einig, dass Toni Di Salvo der nächste U 21-Nationaltrainer werden soll. Insofern sind wir froh, unseren absoluten Wunschkandidaten für diese Aufgabe gewonnen zu haben. Toni überzeugt nicht nur durch seine fachlichen, sondern vor allem durch seine menschlichen Qualitäten. Als ehemaliger Profi weiß er, worauf es in diesem relevanten Altersbereich ankommt, und er kann es unseren Spielern authentisch vermitteln. Darüber hinaus bringt er seit vielen Jahren seine konzeptionellen Fähigkeiten in das Fußballsystem ein - zuletzt in der Erstellung des Stürmerprogramms. Unsere Kombination der drei Trainertypen "Altersexperte", "Erfahrung" und "Innovation", die gemeinsam ein U-Trainerteam bilden, ist durch die Verpflichtung von Hermann Gerland auch in der neuen Zusammensetzung gegeben. Ein "Dankeschön" gilt dem DFB-Präsidium , das unseren Vorschlag ausnahmslos unterstützt und die Ernennung von Toni zum U 21-Cheftrainer in einem zügigen Prozess ermöglicht hat.

Meikel Schönweitz (Cheftrainer U-Nationalmannschaften): Unser Ziel ist es, nicht nur Spieler, sondern auch Trainer zu entwickeln und auf ihrem Weg zu begleiten. Diesen gehen wir mit Toni Di Salvo nun bereits seit 2013 - dabei hat er nicht nur als Trainer, sondern auch als Mensch stets überzeugt. Mit seiner akribischen und analytischen Arbeitsweise leistete er einen entscheidenden Beitrag zu den vergangenen Erfolgen der U-Teams, zum Beispiel den U 21-EM-Titeln 2017 und 2021 oder dem U 19-EM-Sieg 2014. Wir haben in ihm immer das Potenzial gesehen, eine Cheftrainerrolle zu übernehmen, und sind davon überzeugt, dass seine Fähigkeiten in einem Trainerteam mit Hermann Gerland und Daniel Niedzkowski optimal zum Tragen kommen werden. Die erfolgreiche Arbeit der U 21 kann so in nahezu identischer Konstellation fortgesetzt werden, wodurch unsere U 21-Talente weiter bestens auf den nächsten Schritt in die Mannschaft von Hansi Flick vorbereitet werden.

Hansi Flick (Bundestrainer):  Für Toni ist dies der nächste und der logische Schritt. Er verfügt über viel Erfahrung im U-Bereich, schon 2014 hat er an der Seite von Marcus Sorg mit der U 19 große Erfolge gefeiert. Bei der U 21 war er Teil des Trainerteams, das die Mannschaft in drei EM-Finals und zu zwei Titeln geführt hat. Ich kenne ihn, seine Arbeit und seine Prinzipien im Umgang mit Spielern und Mannschafften schon lange, und mir war immer klar, dass er die Fähigkeit besitzt, eine Mannschaft auch selbst zu führen. Diese Entscheidung zeigt auch, dass der DFB das Vorhaben, Trainer für seine Nationalmannschaften selbst auszubilden, konsequent umsetzt. Zusammen mit der Erfahrung Hermann Gerlands und der Kompetenz von Daniel Niedzkowski ergibt sich eine Topkonstellation, von der die Spieler in hohem Maße profitieren werden. Ich bin mir sicher: Dies wird sich auch auf die A-Mannschaft positiv auswirken. Auf die Zusammenarbeit mit Toni, Hermann und Daniel freue ich mich sehr.

Hermann Gerland (neuer Co-Trainer U 21-Nationalmannschaft):  Ich freue mich auf die kommende Aufgabe und die Zusammenarbeit mit einem bereits erfolgreichen und gut funktionierenden Trainerteam um Toni Di Salvo, den ich noch als jungen Spieler bei Bayern München kennenlernen durfte. Ich bin mir sicher, dass ich das Trainerteam durch meine Erfahrung im Profi- und Nachwuchsbereich gut unterstützen kann. Gemeinsam wollen wir den Weg, den die U 21 in den vergangenen Jahren eingeschlagen hat, weitergehen und unsere sportlichen Ziele erreichen. Dabei werden wir auch eng mit der A-Nationalmannschaft und Hansi Flick zusammenarbeiten, mit dem ich meine größten Erfolge feiern konnte.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter