Aktuell technische Probleme bei FUSSBALL.DE.

An der Lösung des Problems wird mit Hochdruck gearbeitet.
Wir bitten um euer Verständnis.

Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Leo - das Amateurfußballmagazin|08.03.2015|12:00

LEO! Neues Video-Magazin ist online

LEO: Alles, was den Amateurfußball ausmacht. [Foto: FUSSBALL.DE]

Zum Rückrundenstart präsentiert FUSSBALL.DE einen spektakulären Neuzugang. Er heißt Leo, ist rund eine halbe Stunde lang und verstärkt das Portal im Video-Bereich. Denn: Leo ist das neue Magazin für den Amateurfußball. Spannende Geschichten, Traumtore, interessante Interviews, kuriose Fehlgriffe – all das gibt es künftig bei Leo. Die erste Ausgabe ist jetzt online in der Mediathek.

Zum Start legen wir gleich richtig los: Ehrenrunde, Schiedsrichter, Ehrenamt, Integration – die wichtigen Themen des Amateurfußballs verpackt in unterhaltsamen Beiträgen. Das ist LEO! Da wäre zum Beispiel der Hobbyklub FC Ente Bagdad, der Flüchtlingen wie Samir (20) durch den Fußball hilft, sich in Deutschland einzuleben und neue Freunde zu finden. Oder Christian Illien, der sich beim SV Alsdorf-Niederweis als „Mädchen für alles“ bezeichnet und sagt: „Ein Leben ohne Fußball ist wie eine Weißwurst ohne süßen Senf.“

Eine zentrale Rolle spielt bei LEO der Studiogast. Moderator Martin Quast beleuchtet in jeder Sendung mit seinem Gesprächspartner die Themen, die Deutschlands Amateure umtreiben. Zur Premiere ist kein Geringerer als DFB-Präsident Wolfgang Niersbach zu Gast. Niersbach äußert sich unter anderem zum Thema Mindestlohn und zu den Amateurklubs als Wiegen der Weltmeister, die auch während der Ehrenrunde im Sommer eine Rolle spielen werden.

Bei all den Geschichten und Themen darf selbstverständlich auch das Salz in der Suppe nicht fehlen: Tore, Tore, Tore. Schließlich werden nicht nur in der Bundesliga traumhafte Treffer produziert. Auch die kuriosen Szenen aus den unteren Ligen hat LEO im Blick. Pleiten, Pech und Pannen. Von peinlichen Fehlgriffen über unmögliche Eigentore – Schadenfreude gehört eben auch zum Amateurfußball.

Hier ist sie: Die erste Ausgabe von LEO! Das Magazin des Amateurfußballs:

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter