Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingstipps|20.07.2021|08:45

Mit Kleingruppentraining über den Sommer!

[Foto: ]

Anzeige

In der spielfreien Zeit unterscheiden sich die Trainingsschwerpunkte der verschiedenen Altersklassen: Die jüngeren Kicker trainieren wegen der Sommerferien meist in kleinen Gruppen spezifische Techniken wie die An- und -mitnahme und das Dribbling, während die älteren in der Saisonvorbereitung gezielt an der Athletik und im taktischen Bereich arbeiten. In der aktuellen Ausgabe von Training online haben wir die passenden Einheiten für die verschiedenen Gegebenheiten zusammengestellt.

Die Einheiten bis zum Saisonstart sind rar – die To-Do-Liste des Trainers dafür seitenlang. Das Zusammenspiel muss einstudiert, an dem Verteidigungsverhalten gefeilt und das Umschalten verbessert werden. Es gibt genug zu tun. Das gilt vor allem auch für den konditionellen Bereich. Die Zeit ist zu knapp, um beides zu trennen. In den Einheiten der B- bis Ü 20-Junior*innen wird gezeigt, wie dank fußballspezifischem Ausdauertraining beides wirkungsvoll vereint werden kann.

Je jünger die Teams, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass zahlreiche Familien immer noch in Urlaub sind. Auf kleine Gruppen haben sich die Mannschaften entsprechend eingestellt. Die C-Junior*innen verbessern die individuellen Fertigkeiten beim Fintieren, während die F-Jugendlichen sich auf die An- und Mitnahme konzentrieren. Derweil steht bei der E- und D-Jugend das gesamte Repertoire der technischen Basics auf dem Plan. Und die Bambini zeigen was ganz Anderes: Sie verbessern die Laufgeschicklichkeit, welche mit einer fantasievollen Reise nach Kroatien verknüpft wird.

Die neuen Einheiten im Überblick:

Ü 20:
Die Grundlagen für eine lange Saison legt das Team in der Vorbereitung. Im Training kann die Athletik leicht mit technisch-taktischen Inhalten kombiniert werden, sodass sie die ohnehin zumeist sehr knapp bemessene Zeit optimal ausnutzen können.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

A-Junior*innen:
Die konditionellen Faktoren abwechslungsreich zu trainieren, ist für viele Trainer*innen eine große Herausforderung. In dieser Trainingseinheit werden verschiedene Spiele und Kraftübungen geschickt miteinander kombiniert, sodass sie für die Spieler*innen kurzweilig sind und motivierend bleiben.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

B-Junior*innen:
In dieser Trainingseinheit kommen verschiedene Aufgaben mit schnellen, konzentrierten Aktionen sowie technisch orientierten Spielformen zur Anwendung. Der konditionelle Schwerpunkt liegt diesmal in der Ausdauerschulung.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

C-Junior*innen:
Im Kleingruppentraining können zahlreiche individuelle Fertigkeiten hervorragend verbessert werden. In dieser Trainingseinheit stehen verschiedene Spiele zum Finten-, Pass- und Schusstraining auf dem Programm.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

D-Junior*innen:
Training mit kleinen Gruppen ist nicht nur effektiv, sondern macht aufgrund vielzähliger Aktionen für jeden einzelnen Spieler ganz besonders Spaß. Im Mittelpunkt dieser Trainingseinheit stehen einfache technische Abläufe.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

E-Junior*innen:
In den Sommerferien stehen Spaß und Motivation im Mittelpunkt des Trainings. Dabei die Spieler*innen vor allem spielen lassen und Grundtechniken in kleinen Spielen schulen.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

F-Junior*innen:
Ziel einer gelungenen An- und -mitnahme ist es, den Ball mit möglichst wenigen Kontakten flach auf dem Boden zu kontrollieren. In dieser Trainingseinheit steuern Sie als Trainer*in die Ballkontrolle über die Anzahl der erlaubten Kontakte.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

Bambini:
Um eine hohe Geschwindigkeit auf kurzer Strecke erreichen zu können, muss ein*e Spieler*in viele kleine Schritte in schneller Folge machen können. Oft fällt Kindern dies jedoch noch schwer, da sie zu große Schritte machen. Diese Spielstunde schafft Abhilfe.
Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer*innen, Spieler*innen, Schiedsrichter*innen, Vereinsmitarbeiter*innen, Lehrer*innen. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter