Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Matchwinner |29.05.2021|18:45

Münsters Gerrit Wegkamp entscheidet Finale

Riesenjubel in Münster: Der SC sichert sich dank eines späten Treffers den Westfalenpokal.[Foto: imago]

Anzeige

Dem SC Preußen Münster aus der Regionalliga West ist der erste Erfolg im Westfalenpokal seit 2014 gelungen. Der ehemalige Bundesligist behielt am "Finaltag der Amateure" gegen den Ligakonkurrenten Sportfreunde Lotte in der "Sportclub Arena" in Verl 1:0 (0:0) die Oberhand. Der einzige Treffer der Partie ging auf das Konto von Gerrit Wegkamp (84., Foulelfmeter), der in der Saison 2018/2019 auch schon für die Sportfreunde am Ball war.

Da die Münsteraner über die Liga bereits die Platzierung als beste westfälische Mannschaft und damit schon vor dem Westfalenpokal-Endspiel auch die Teilnahme am DFB-Pokal sicher hatten, waren auch die Sportfreunde Lotte unabhängig vom Ausgang der Partie bereits sicher für die erste Hauptrunde qualifiziert.

"Starke Rückrunde mit Pokalsieg gekrönt"

"Mit dem Sieg im Westfalenpokal haben wir unsere starken Leistungen als beste Rückrundenmannschaft in der Regionalliga West gekrönt", sagte Münsters Trainer Sascha Hildmann. "Nach den vielen englischen Wochen hat man der Mannschaft angemerkt, dass sie müde war. Ich bin froh, dass wir das Spiel auf unsere Seite ziehen konnten."

"Mit dem Sieg im Westfalenpokal haben wir unsere starken Leistungen als beste Rückrundenmannschaft in der Regionalliga West gekrönt"

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase ohne große Möglichkeiten übernahm der SC Preußen Münster mehr und mehr die Initiative. Der erste Torabschluss von Alexander Langlitz (16.), der von 2014 bis zum zurückliegenden Sommer in Lotte aktiv war, ging aber drüber. Für die Sportfreunde köpfte Timo Brauer (19.) nach einem Konter über das Tor.

Ein Freistoß von SCP-Mittelfeldspieler Joshua Holtby (21.), jüngerer Bruder von Ex-Nationalspieler Lewis Holtby, verfehlte das Ziel. Noch knapper wurde es bei einem Versuch von Lottes Mittelfeldspieler Dino Bajric (39.). Der Schuss des 25-jährigen Mittelfeldspielers ging Zentimeter am Pfosten vorbei.

Sportfreunde Lotte drücken - Münster trifft

Im zweiten Durchgang hatten dann die Sportfreunde Lotte mehr Spielanteile und drückten auf die Führung. SCP-Torhüter Marko Dedovic (52.) verhinderte mit einer guten Fußabwehr gegen Bennet van den Berg den Rückstand. Wenige Minuten später lag der Ball dann bei den Sportfreunden im Netz, Schiedsrichter Fabian Maibaum (Dortmund) entschied aber auf Foulspiel an Lotte-Torhüter Jhonny Peitzmeier (58.).

Das Chancenplus in Halbzeit zwei blieb bei den Sportfreunden. Van den Berg (70.) zielte nach Vorarbeit von Filip Lisnic knapp am Preußen-Tor vorbei. Jesse Tugbenyo (78.) köpfte nach einer Ecke zu hoch. Einen Schlenzer von Bajric (81.) konnte Dedovic im Tor der Münsteraner abwehren.

Stattdessen fiel dann aber das entscheidende Tor für den SC Preußen: Der eingewechselte Joel Grodowski kam im Strafraum zu Fall, Schiedsrichter Maibaum entschied auf Elfmeter. Wegkamp (84.) verwandelte zur Führung. Die Sportfreunde Lotte erhöhten zwar in der Schlussphase noch einmal den Druck, dem SC Preußen Münster gelang aber der insgesamt sechste Westfalenpokal-Titel der Vereinsgeschichte.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter