Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Umfrage |24.06.2021|08:15

Spielerinnen gefragt: Sagt uns eure Meinung!

[Foto: DFB]

Anzeige

Mach jetzt bei unserer Umfrage zum Frauen- und Mädchenfußball mit. Durch dein Feedback können wir gezielte Maßnahmen entwickeln, um den Frauen- und Mädchenfußball zu stärken.  In den vergangenen Jahren haben Vereine einen starken Rückgang der aktiven Spielerinnen sowie der Mannschaftszahlen im weiblichen Bereich verzeichnen müssen. Studien und Datenanalysen identifizieren unterschiedliche Einflussfaktoren, die bestimmen, ob Frauen und Mädchen mit dem Fußballspielen beginnen und auch dabeibleiben und wann Frauen- und Mädchenfußball im Verein funktioniert - und wann nicht.

Um diese Hypothesen zu prüfen und als Dachverband gezielt Maßnahmen zur Stärkung des Frauen- und Mädchenfußballs in den Vereinen und Verbänden zu entwickeln, will der Deutsche Fußball-Bund (DFB) direkt bei Spielerinnen und Vereinen nachfragen. Wir beantworten euch die wichtigsten Fragen zur Umfrage.

Jetzt mitmachen!

Für wen ist die Umfrage gedacht?

Der Fragebogen spricht nicht alle Themen zum Frauen- und Mädchenfußball an. Dazu ist das Thema zu umfangreich. Im Rahmen der Teil-Strategie "Frauen und Mädchenfußball an der Basis" fokussieren wir uns im Bereich Basisberatung und -entwicklung aktuell auf die Handlungsfelder "Verein" und "Spiel- und Wettkampfangebote". Mit der Umfrage wollen wir gezielt Erkenntnisse zu diesen Bereichen sammeln, entsprechend wurden die Fragen zusammengestellt. Weitere Handlungsfelder, die zu einem anderen Zeitpunkt behandelt werden, sind u.a. "Verband" und "Trainer*innen".

Sind weitere Befragungen geplant?

Ja, im Verlauf des Jahres sind weitere Befragungen mit dem Fokus auf andere Zielgruppen geplant, z.B. Trainer*innen und   Schiedsrichter*innen. Bei der aktuellen Befragung klammern wir zielgruppenspezifische Fragen zu diesen Bereichen daher aus. Trainer*innen und Schiedsrichter*innen können sich dennoch gerne an der Befragung aus der Perspektive der Vereinsmitarbeiter*innen beteiligen.

Gibt es innerhalb des DFB weitere Beteiligungsformate?

Der DFB baut aktuell ein bundesweites Umfrage-/Beteiligungs-Tool zur regelmäßigen Befragung und Beteiligung eines sogenannten "Panels", bestehend aus Spieler*innen und Funktionsträger*innen (u.a. Trainer*innen, Schiedsrichter*innen, Ehrenamtliche, etc.) aus Amateurfußballvereinen, Kreisen und Landesverbänden auf. Ziel ist es, die Ergebnisse nach unterschiedlichen Kriterien (u.a. Zielgruppe) analysieren und Erkenntnisse für die Amateurfußballentwicklung mitnehmen zu können.

Wann startet dieses Umfrage-/Beteiligungs-Tool?

Für dieses "Panel" können sich Interessierte voraussichtlich noch vor dem Start der neuen Saison registrieren. Wir informieren dazu zu gegebener Zeit auf den DFB-Kanälen. Wir freuen uns, wenn sich auch viele Teilnehmende dieser Umfrage als Expert*innen zum Frauen- und Mädchenfußball für das Panel registrieren.

Wie lange dauert die Umfrage?

Diese Art von Umfrage sollte erfahrungsgemäß für die Teilnehmenden nicht mehr als 10 Min in Anspruch nehmen, damit möglichst viele Menschen mitmachen und den Fragebogen auch bis zum Ende ausfüllen. Wir wissen, dass es auf die Fragen noch viel mehr Antwortmöglichkeiten gibt, als die zur Auswahl gestellten. Eine Eingrenzung der Antwortmöglichkeiten bzw. ein "Clustern" von Antwortkategorien ist jedoch nötig.

Müsste die Umfrage nicht weiter in die Tiefe gehen?

In einem ersten Schritt geht es uns um Tendenzen und die Bekräftigung bzw. Widerlegung von Hypothesen. Daher umfasst diese Art der Umfrage nur wenige offene Fragen bzw. offene Antwortmöglichkeiten. Eine tiefergehende Analyse kann und soll nach der Auswertung der Erkenntnisse dieser Umfrage bspw. durch eine Nachfolge-Befragung oder qualitative Interviews vertieft werden (siehe Aufbau eines Panels).

Wie viele offene Fragen gibt es in der Umfrage?

Es gibt im Fragebogen einige offene Fragen bzw. die Möglichkeit, neben der Auswahl von Antworten auch noch eigene Antworten zu ergänzen. Je nach Strang (Vereinsmitarbeiter*in, Spielerin, Eltern) sind die offenen Antwortmöglichkeiten unterschiedlich und auch abhängig davon, welche Antwort auf eine vorausgegangene Frage gegeben wurde. Wenn beispielsweise bei einer bestimmten Frage die Ausprägung "sehr schlecht" oder "eher schlecht" angegeben wurde, fragen wir in der nächsten Frage mit offener Option nach, woran das liegt. Wenn die Frage mit "neutral" bis "sehr gut" beantwortet wurde, wird die nachfolgende Frage (mit der offenen Möglichkeit) nicht gestellt.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter