Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Nicht belohnt |29.05.2021|16:20

Steinbach Haiger verpasst Titelverteidigung

Titelhattrick verpasst: Der TSV Steinbach Haiger verliert gegen den Drittligisten Wehen Wiesbaden.[Foto: imago]

Anzeige

Trotz eines engagierten Auftritts hat der TSV Steinbach Haiger aus der Regionalliga Südwest die Titelverteidigung im Hessenpokal verpasst. Der Pokalsieger von 2018 und 2020 musste sich dem Drittligisten SV Wehen Wiesbaden am "Finaltag der Amateure" 0:3 (0:0) geschlagen geben.

Vor 560 Zuschauern im Stadion Haarwasen, der Spielstätte des TSV, schoss Johannes Wurtz (61./64./86.) den ehemaligen Zweitligisten mit einem Dreierpack zur fünften DFB-Pokal-Teilnahme in Folge. Der Pokalwettbewerb des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) ging seit 2017 entweder an Steinbach Haiger oder den SVWW.

"Wir haben eine riesige Lust auf den DFB-Pokal, weil wir dort in den vergangenen Jahren bereits unglaublich schöne Erlebnisse hatten", sagt Rüdiger Rehm, Trainer des SV Wehen Wiesbaden. "Wir wissen, wie schön Pokalabende sein können - vor allem, wenn unsere Arena endgültig fertig ist und auch wieder von Zuschauern besucht werden darf."

Keine Tore im ersten Durchgang

"Wir wissen, wie schön Pokalabende sein können"

Der klassentiefere TSV begann im eigenen Stadion mutig. Bevor es jedoch zu gefährlichen Torabschüssen kam, konnte der Drittligist aber zunächst noch klären. Bei einem Versuch von Kevin Lahn musste SVWW-Torhüter Tim Boss (12.) erstmals eingreifen, er konnte zur Ecke klären. Die erste Torannäherung des Favoriten hatte es dann gleich in sich. Gustav Nilsson (19.) traf nach einem Freistoß von Kevin Lankford mit dem Kopf die Latte. Ein Schlenzer von Gäste-Angreifer Phillip Tietz (22.) verfehlte knapp das TSV-Tor.

Die Partie war nun ausgeglichen. TSV-Torjäger Sascha Marquet (38.), mit 23 Treffern aktuell Führender der Torschützenliste der Regionalliga Südwest, zielte bei einem Kopfball zu ungenau. Die beste Chance im ersten Durchgang gehörte dem Drittligisten. Tietz flankte über Torhüter Tim Paterok hinweg, Philipp Hanke (45.) kratzte den Ball vor dem einschussbereiten Nilsson aber noch von der Linie.

Johannes Wurtz gelingt lupenreiner Hattrick

Auch in der zweiten Halbzeit gehörte dem TSV Steinbach Haiger die erste Torchance. Paul Stock (51.) war nach einer Flanke etwas schneller am Ball als SVWW-Torhüter Boss, köpfte aber knapp über das Tor. Der Führungstreffer fiel stattdessen auf der anderen Seite. Nach einem Ballgewinn schaltete der SVWW schnell um, Johannes Wurtz (61.) verwandelte von der Strafraumkante. Tietz (63.) verpasste es kurz darauf, den nächsten Treffer für den Favoriten nachzulegen. Gianluca Korte setzte Benjamin Kirchhoff, Bruder von Ex-Bundesligaprofi Jan Kirchhoff, früh unter Druck, lief alleine auf TSV-Torhüter Paterok zu und legte noch für den mitgelaufenen Wurtz (64.) quer.

Der TSV Steinbach Haiger benötigte nach den beiden Gegentreffern zunächst einige Minuten, knüpfte dann aber wieder an den mutigen Auftritt an. Bei Versuchen aus der zweiten Reihe fehlte jedoch die Genauigkeit. Ein Freistoß von Hanke (74.) ging knapp vorbei. In der Schlussphase legte der Favorit nach. Tietz setzte sich auf der Außenbahn gegen TSV-Verteidiger Ivan Mihaljevic durch und legte erneut für Johannes Wurtz (87.) auf, der nur noch einschieben musste. Für den weiterhin nicht aufgebenden Südwest-Regionalligisten verpasste Marquet (90.+2) aus spitzem Winkel den Anschlusstreffer.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter