Aktuell technische Probleme bei FUSSBALL.DE.

An der Lösung des Problems wird mit Hochdruck gearbeitet.
Wir bitten um euer Verständnis.

Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Jugendarbeit |16.05.2022|15:00

Vorfreude auf die Fußball-Ferien-Freizeiten

Einer von 75 Klubs bei den Fußball-Ferien-Freizeiten: die Sportfreunde Troisdorf.[Foto: Carsten Kobow]

Anzeige

Die Fußball-Ferien-Freizeiten werfen ihre Schatten voraus. 179 Fußballvereine hatten sich um die Teilnahme beworben, 75 Klubs können dabei sein. Einer davon sind die Sportfreunde Troisdorf, die nun symbolisch ihren Teilnahmegutschein erhalten haben. Das Paket mit Transfer, Unterbringung, Verpflegung und Programm hat pro Verein einen Wert in Höhe von  10.000 Euro.

Die Übergabe auf der Anlage im Rhein-Sieg-Kreis übernahm Alfred Vianden, Ehrenpräsident des Fußball-Verbandes Mittelrhein (FVM) und Mitglied des Vorstands der DFB-Stiftung Egidius Braun. "Die Verantwortlichen der Sportfreunde Troisdorf machen seit Jahren vorbildliche Jugendarbeit, die sich durch eine besondere Integrationswirkung und Qualität auszeichnet – und das alles auf ehrenamtlicher Basis", sagte DFB-Ehrenmitglied Vianden im Rahmen seines Besuchs auf der Anlage der Sportfreunde. "Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir einige Kinder des Vereins zu einer der insgesamt 18 einwöchigen Maßnahmen einladen können."

Das erkennen auch die Besucher*innen des Nachwuchsleistungszentrums der Troisdorfer an diesem sonnigen Nachmittag. Mehrere Mannschaften tummeln sich auf der Anlage. Es wird trainiert, es wird gelacht, alle haben Freude. Die Sportfreunde sind derzeit mit 19 Jugendteams im Spielbetrieb dabei, davon vier Mädchen- beziehungsweise Juniorinnenteams. Mit fast 500 Kindern und Jugendlichen ist die Nachwuchsabteilung eine der größten im FVM.

18-mal sieben Tage

"Wir haben Kinder ausgewählt, die aufgrund der finanziellen Situation in der Familie keinen großen Sommerurlaub machen können"

Roswitha Klein, Jugendleiterin bei den Sportfreunden Troisdorf, freute sich über die Zusage zur Teilnahme an einer Fußball-Ferien-Freizeit: "Wir haben bewusst Kinder ausgewählt, die aufgrund der finanziellen Situation in der Familie keinen großen Sommerurlaub machen können. Die Woche im Sporthotel Grünberg wird für die Jungs sicher eine tolle Erfahrung, auch über den Fußball hinaus. Das Rahmenprogramm ist äußerst attraktiv. Die Teilnahme an der Fußball-Ferien-Freizeit wird unserer Jugendarbeit nochmal neuen Schwung geben. Wir freuen uns wirklich unglaublich, dass wir in diesem Jahr erstmals dabei sein können."

Die Idee zu den Fußball-Ferien-Freizeiten stammt von Egidius Braun. Dem im März verstorbenen DFB-Ehrenpräsidenten war es ein besonderes Anliegen, dass gerade kleinere Klubs auf diese Weise bei ihrem Wirken unterstützt werden und Wertschätzung erfahren. Die DFB-Stiftung Egidius Braun trägt für alle teilnehmenden Mannschaften die Kosten für Unterbringung, Verpflegung und das Programm. Ebenso wird der Transfer organisiert und finanziert.

Die insgesamt 18 jeweils siebentägigen Fußball-Ferien-Freizeiten werden durch rund 60 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung geleitet. Die Veranstaltungen finden in den Sportschulen der DFB-Landesverbände in Bad Blankenburg, Grünberg, Hennef, Edenkoben, Malente und Schöneck (Karlsruhe) statt. Den Auftakt machen die Freizeiten in Malente und Bad Blankenburg vom 9. bis 15. Juli, die letzte wird vom 26. August bis 1. September in Schöneck stattfinden.

Mehr als Fußball

Die Freizeiten sind keine leistungssportorientierten Trainingslager. Vielmehr sind neben unterschiedlichen Fußball- und Freizeitangeboten auch pädagogische Elemente wesentliche Bestandteile. Durch Gast-Referent*innen werden Themenfelder wie etwa Anti-Diskriminierung, Suchtprävention, Toleranz, Umwelt und Wertevermittlung im sportlichen und gesellschaftlichen Leben thematisiert und mit den Jugendlichen besprochen. Dazu zählt auch das Programm #Denkanstoss, das mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration realisiert wird.

In diesem Rahmen beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter zwischen 13 und 15 Jahren mit gesellschaftspolitisch relevanten Fragestellungen. Auch ehrenamtliche Tätigkeiten werden vorgestellt, um die Jugendlichen für ein Engagement zu begeistern. In diesem Jahr steht das Thema Schiedsrichter*innen im Fokus.

Am vergangenen Wochenende haben bereits die "Südwestgirls" symbolisch ihren Teilnahmegutschein für die Fußball-Ferien-Freizeiten durch Christian Gittelmann, Projektleiter bei der DFB-Stiftung Egidius Braun, sowie durch Angelika Schermer und Eva-Maria Göhring vom Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV) überreicht bekommen. Die "Südwestgirls" wurden erst 2020 – also mitten in der Corona-Pandemie – gegründet und sind momentan mit sieben von neun Mannschaften im Spielbetrieb des SWFV dabei.

Dort spielen die Mädchenteams der "Südwestgirls" in den verschiedenen Ligen gegen andere Mädchen und auch mal gegen Jungs. Bald wird auch eine Frauenmannschaft an den Start gehen. "Wir freuen uns sehr, dass die Südwestgirls an unseren Fußball-Ferien-Freizeiten teilnehmen werden", sagte Christian Gittelmann. "Die Verantwortlichen dort engagieren sich in hohem Maße ehrenamtlich für die Fußballerinnen in den verschiedenen Altersklassen. Das ist beispielgebend."

Vorbildliche Inklusions- und Jugendarbeit

Am 20. Mai werden dann noch die Ibbenbürener Kickers ihren Teilnahmegutschein durch Vertreter der DFB-Stiftung Egidius Braun erhalten. Der Verein aus Westfalen legt einen besonderen Wert auf seine Inklusionsarbeit. Vor Ort sein werden Klaus Jahn (langjähriger Vorsitzender des DFB-Ausschusses für Freizeit- und Breitenfußball und langjähriger Vizepräsident des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen), Bundesliga-Schiedsrichter Sören Storks und Christian Gittelmann. Storks und Gittelmann sind am Folgetag als Videoassistenten beim Finale um den DFB-Pokal zwischen dem SC Freiburg und RB Leipzig im Einsatz.

Mit der Unterstützung der jeweiligen DFB-Landesverbände erhalten in diesem Jahr erstmals alle 75 ausgewählten Fußballvereine ihren Teilnahmegutschein. Ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung und der Anerkennung des bemerkenswerten Engagements im Breitenfußball.

Die Fußball-Ferien-Freizeiten starten am 9. Juli mit den Freizeiten im Uwe Seeler Fußball Park Malente und der Sportschule Bad Blankenburg (9. bis 15. Juli). Die letzte Freizeit findet in der Sportschule Schöneck vom 26. August bis zum 1. September statt.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter