Spielbericht FV Zell-Weierbach
Spielbericht | 10.05.2022 | 20:24

SV Diersheim gewinnt Spitzenspiel gegen FV Zell-Weierbach

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Kreisliga A Nord: FV Zell-Weierbach – SV Diersheim, 1:2 (0:1), Offenburg

Mit 1:2 verlor der FV Zell-Weierbach am vergangenen Sonntag zu Hause gegen SV Diersheim. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für SV Diersheim. Beide Mannschaften hatten sich im Hinspiel ein enges Match geliefert, das der FV Zell-Weierbach am Ende mit 3:2 gewonnen hatte.

Zur Pause war SV Diersheim im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Armin Reichmann schickte Arda Giragos aufs Feld. Nicolas Schmitt blieb in der Kabine. Kurz vor dem Ende des Spiels nahm SV Diersheim noch einen Doppelwechsel vor, sodass Pascal Möst und Fabian Duffner für Michael Boschert und David Herzog weiterspielten (180.). Unter dem Strich nahm SV Diersheim bei FV Zell-Weierbach einen Auswärtssieg mit.

Trotz der Niederlage fiel der FV Zell-Weierbach in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz fünf. 14 Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen haben die Gastgeber derzeit auf dem Konto. Mit sieben von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat das Team von Oliver Potratz noch Luft nach oben.

Mit 61 ergatterten Punkten steht SV Diersheim auf Tabellenplatz zwei. Mit 91 geschossenen Toren gehört der Gast offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga A Nord. SV Diersheim sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 20 summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und vier Niederlagen dazu. SV Diersheim scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert der FV Zell-Weierbach bei SV Ulm, SV Diersheim empfängt zeitgleich den FV Urloffen.

Melden