Spielbericht VfL Kirchheim U23
Spielbericht | 27.11.2023 | 08:24

TV Neidlingen II verliert in Kirchheim unter Teck

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Kreisliga B6: VfL Kirchheim U23 – TV Neidlingen II, 3:1 (2:0), Kirchheim unter Teck

Das Auswärtsspiel brachte für die Zweitvertretung von TV Neidlingen keinen einzigen Punkt – VfL Kirchheim U23 gewann die Partie mit 3:1. VfL Kirchheim U23 erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

TV Neidlingen II geriet schon in der zehnten Minute in Rückstand, als Okan Yaylaci das schnelle 1:0 für VfL Kirchheim U23 erzielte. Für das 2:0 von VfL Kirchheim U23 zeichnete Onur Hüseyin May verantwortlich (33.). Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Daniel Maier, der noch im ersten Durchgang Enis Celkin für Joel da Silva Colorau brachte (37.). Ohne weitere Tore ging es in die Pause. TV Neidlingen II kehrte stark verändert aus der Kabine zurück. Statt Marco Männer, Tobias Oeffinger und Liam Breuling standen jetzt Dennis Burkhardt, Finn Fischer und David Stark auf dem Platz. Burkhardt beförderte das Leder zum 1:2 der Gäste in die Maschen (51.). May schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (56.). Letzten Endes schlug VfL Kirchheim U23 im zwölften Saisonspiel TV Neidlingen II souverän mit 3:1 vor heimischer Kulisse.

Große Sorgen wird sich Gaetano Caruana um die Defensive machen. Schon 28 Gegentore kassierte VfL Kirchheim U23. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Die drei Punkte brachten für das Heimteam keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Mit fünf Siegen und fünf Niederlagen weist VfL Kirchheim U23 eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht VfL Kirchheim U23 im Mittelfeld der Tabelle. VfL Kirchheim U23 ist seit drei Spielen unbezwungen.

TV Neidlingen II bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Nun musste sich TV Neidlingen II schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. In den letzten fünf Begegnungen holte TV Neidlingen II insgesamt nur vier Zähler.

Kommende Woche tritt VfL Kirchheim U23 bei SV Nabern an (Sonntag, 14:00 Uhr), bereits drei Tage vorher genießt TV Neidlingen II Heimrecht gegen TSV Oberlenningen.

Melden