Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Oberliga-Splitter|16.02.2015|12:00

15. Tor im 13. Spiel: Goris trifft und trifft

Rot-Weiß Oberhausens U 23-Angreifer Philipp Goris (vorne) ist der erfolgreichste Torjäger der Oberliga Niederrhein. [Foto: imago]

Das Neueste aus Deutschlands Oberligen – immer montags und freitags kompakt auf FUSSBALL.DE. Heute: Rot Weiss Ahlen freut sich über einen Neuzugang, der eigentlich ein alter Bekannter ist, der FC Strausberg ist weiter führungslos und Philipp Goris trifft für Rot-Weiß Oberhausens U 23 wie am Fließband.

Goris fackelt nicht lange: Rot-Weiß Oberhausens U 23-Angreifer Philipp Goris übernahm die alleinige Führung in der Torjägerliste der Oberliga Niederrhein . Der 20-Jährige erzielte beim 2:0 im Nachholspiel beim 1. FC Bocholt im 13. Spiel für die Reserve der „Kleeblätter“ bereits sein 15. Tor. Zuvor netzte Kevin-Dean Krystofiak für die Mannschaft von RWO-Trainer und Ex-Profi Peter Kunkel ein. Die Bocholter, die eine starke Hinserie hingelegt hatten (Platz vier), mussten neben der Heimpleite am Hünting auch noch Rote Karten für ihren Torhüter Maik Welling und Innenverteidiger Tim Winking einstecken.

Austauschsemester abgeschlossen: Auf einen „Neuzugang“ aus den eigenen Reihen kann Trainer Marco Antwerpen bei Rot Weiss Ahlen, Tabellenführer in der Oberliga Westfalen , ab sofort zurückgreifen. Nach einem Austauschsemester im schwedischen Karlstad (Provinz Värmland) ist Abwehrspieler Maximilian Dahlhoff (22), Student der Wirtschaftswissenschaften, ins Münsterland zurückgekehrt und kickt wieder für seinen Heimatverein. Allerdings kommen die Rot Weissen im neuen Jahr nur „schwer in die Gänge“. Die beiden geplanten Nachholspiele gegen den SuS Neuenkirchen und zuletzt beim Hüls wurden erneut abgesagt, so dass die Ahlener jetzt erst am Sonntag (ab 15 Uhr) gegen die Spvgg. Erkenschwick in die Restrunde starten. „Nach der langen Pause fangen wir praktisch wieder bei Null an“, sagt Ex-Profi Marco Antwerpen gegenüber FUSSBALL.DE

Zahn wackelt nicht: Matthias Zahn wird die TSG Balingen, aktuell Tabellenzweiter in der Oberliga Baden-Württemberg , auch in der Saison 2015/2016 trainieren. Der A-Lizenz-Inhaber ist erst seit Beginn der laufenden Saison im Amt und steht mit seiner Mannschaft auch im Viertelfinale des Verbandspokals von Württemberg (24. März beim SSV Ulm 1846). „Mit Matthias Zahn sehen wir uns auf dem Posten des Oberliga-Cheftrainers sehr gut aufgestellt und haben deshalb früh signalisiert, mit ihm weitermachen zu wollen“, erklärt Balingens Sportvorstand Karsten Maier. Während der Vorbereitung zeigts sich die TSG mit Siegen gegen den Verbandsligisten FC 07 Albstadt (3:1) und beim Landesligisten Young Boys Reutlingen (2:1) bereits gut in Form.

„Nach der langen Pause fangen wir praktisch wieder bei Null an“

Langhans unters Messer: Christoph Keim, Spielertrainer beim 1. FC Schwalmstadt, muss sich einen neuen Co-Trainer suchen. Thorsten Hirdes hört beim Tabellenletzen in der Hessenliga aus beruflichen Gründen auf. Keine guten Nachrichten gibt es auch von Linksverteidiger Kevin Kutzner, der nach einem Bänderriss mindestens noch drei bis vier Wochen ausfällt. Auch Mittelfeldspieler Nico Langhans, der am Mittwoch am Meniskus operiert wird, steht den Keim-Kickern in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung.

„T-Frage“ noch offen: Marco Zabel, Vorstandsmitglied beim abstiegsbedrohten FC Strausberg in der NOFV-Oberliga Nord , will spätestens bis zum Rückrundenauftakt gegen Union Fürstenwalde (1. März) einen neuen Trainer präsentieren. Völlig überraschend hatten Ende Januar der bisherige Cheftrainer Helmut Fritz und auch der Sportliche Leiter Volker Kreysler ihren Rücktritt erklärt. Seitdem leitet der bisherige Mannschaftskapitän und Co-Trainer Steve Georges die Trainingseinheiten. Gut möglich, dass der 25-Jährige im Amt bleibt. „Ich kann mir vorstellen weiterzumachen. Aber auch mit einem neuen Cheftrainer und einer Rückkehr ins zweite Glied hätte ich keine Probleme“, sagte Georges nach dem 4:0 im Testspiel beim Brandenburgligisten Victoria Seelow gegenüber der „Märkischen Zeitung“ .

Schlagerspiel verlegt - Konjevic geht: Das Spitzenspiel in der Bayernliga Nord zwischen Spitzenreiter SpVgg SV Weiden und dem Tabellendritten FC Amberg wurde um einen Tag auf Samstag, 21. März (15 Uhr), verschoben. Darauf einigten sich beide Vereine bei der Wintertagung in Neudrossenfeld. „Wir wollen so vielen Leuten wie möglich die Chance bieten, dieses Gipfeltreffen zu besuchen“, sagt Thomas Binner, Sportlicher Leiter der SpVgg SV Weiden. Ambergs Trainer Timo Rost muss künftig auf Innenverteidiger Alexander Konjevic verzichten. Der 33-jährige Routinier, der vom Regionalligisten Würzburger Kickers kam, verlegt nach seiner Hochzeit seinen Lebensmittelpunkt nach Frankfurt.

Kapitän bleibt an Bord: Der FC Wegberg-Beeck, Tabellendritter in der Mittelrheinliga , verlängerte den Vertrag mit Kapitän Arian Berkigt. Der 30-jährige Offensivspieler unterschrieb nun bis zum Sommer 2017. Berkigt ist bereits seit 2003 für Wegberg-Beeck am Ball. Außerdem wurden die Verträge mit den Abwehrspielern Maurice Passage und Johannes Jansen ebenfalls bis 2017 verlängert. Die 19-jährigen Eigengewächse Stefan Nöhles und Alexander Jansen erhielten Kontrakte bis 2016..

Kniat bleibt beim BSV: Spielertrainer Michél Kniat verlängerte seinen Vertrag beim Blumenthaler SV in der Bremen-Liga um ein weiteres Jahr. „Ich will meine Chance weiter nutzen“, stand für Trainer-Neuling Kniat schnell fest. Der 29-jährige hatte das Amt erst im Juli des vergangenen Jahres übernommen. Gute Chancen, bis in das Halbfinale des Bremer Verbandspokals vorzustoßen, hat der BSV-Trainer mit seiner Mannschaft allemal. Am 1. März muss der Blumenthaler SV beim Landesligisten SC Borgfeld antreten.

Weitere Oberliga-Splitter :

9. Februar: Hut ab: Real Madrid adelt den FC Schönberg

9. Februar: Fair, fairer, Buchholz

06. Februar: Hammer SpVg auf Klinsmanns Spuren

02. Februar: Zwei Neue für Lok: Mario Basler rüstet auf

30. Januar: Vorbereitung á la Windeck: Ab ins Brauhaus!

26. Januar: Alarm an der Waage: Hüls muss abspecken

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter