Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Comeback |10.05.2021|20:20

Celine Wagners Ziel: Ohne Magen in Liga zwei

"Das war ein unbeschreibliches Gefühl für mich": Celine Wagner ist zurück auf dem Platz.[Foto: privat/Collage FUSSBALL.DE]

Anzeige

Celine Wagner stand bereit. Der Schiedsrichter gab ihr das Zeichen zur Einwechslung. Als die Angreiferin den Platz betrat, gab es Applaus. Ihre Teamkolleginnen vom SV Göttelborn und die Zuschauer klatschten, auch beim Gegner Wormatia Worms freuten sie sich für Wagner. "Das war ein unbeschreibliches Gefühl für mich", erzählt die 23-Jährige. Dass Göttelborn die Partie in der Regionalliga Südwest mit 5:1 gewann, geriet zur Nebensache.

Die Mannschaft feierte Wagner. Sie gab schließlich ihr Comeback nach einem außergewöhnlichen Eingriff. Zwei Monate vor besagtem Spiel ließ sich Wagner aufgrund eines Gendefektes den Magen entfernen. Die Ärzte glaubten nicht daran, dass die Saarländerin mit diesem Handicap Leistungssport betreiben kann. "Ich wollte das Gegenteil beweisen und habe es gepackt", sagt Wagner.

Mit der Saarland-Auswahl beim Länderpokal

Ehrgeiz war schon immer ihre Stärke. So gelang ihr bereits mit zwölf Jahren der Sprung vom kleinen SV Rohrbach zum 1. FC Saarbrücken . Celine Wagner spielte in der Saarland-Auswahl, nahm mit dem Team am Länderpokal in Duisburg teil. Mit 17 debütierte sie in der 2. Bundesliga beim 1. FFC Niederkirchen . Als ihr ehemaliger Jugendtrainer Kai Klankert 2018 die Mannschaft in Göttelborn übernahm, verpflichtete er Wagner. Auf Anhieb gelang der Aufstieg in die Regionalliga.

Während dieser Zeit erfuhr die junge Fußballerin nach einem Bluttest, dass sie unter einem seltenen Gendefekt leidet. CDH1 kann im schlimmsten Fall zu Magenkrebs führen. "Mein Urgroßvater und meine Oma sind an der Krankheit gestorben", sagt Wagner. Auch ihre Mutter litt unter CDH1. Sie entschloss sich bereits vor drei Jahren, sich den Magen entfernen zu lassen. Bei ihr ging alles gut.

Celine Wagner stand nun vor einer schwierigen Entscheidung. Sie wusste, dass ein Leben ohne Magen große Beeinträchtigungen mit sich bringen würde. Letztendlich entschied sich Wagner für eine Operation. Am 5. August 2020 war es soweit. Sieben Stunden dauerte der Eingriff in Bonn. "Nach dem Aufwachen hat es sich so angefühlt, als würde ein riesiger Sack Zement auf mir liegen", erklärt Wagner. Und doch dachte sie in diesem Moment schon wieder an Fußball. Neun Tage blieb Wagner im Krankenhaus. Zurück in der Heimat führte der Weg direkt wieder zum Sportplatz. Wagner sprach mit ihrem Trainer. Gemeinsam mit Kai Klanert entwickelte sie einen Plan für die Rückkehr.

Im DFB-Pokal gegen Sand

Vier Wochen nach der Operation war es soweit: Wagner absolvierte die erste Trainingseinheit im Kreis ihrer Mannschaftskolleginnen. Und am 4. Oktober folgte der Kurzeinsatz gegen Worms. Wagner bestritt noch eine weitere Ligapartie. Auch im DFB-Pokalspiel gegen den Bundesligisten SC Sand, das Göttelborn mit 1:4 verlor, wechselte Klankert die Rückkehrerin ein.

Wagner musste sich aber immer mal wieder Pausen gönnen. "Ich werde schneller müde", sagt die Regionalliga-Spielerin. Sie muss Nahrungsergänzungsmittel nehmen und sich Vitamin B12 spritzen. Unter einem ihrer Stutzen steckt immer eine Packung Traubenzucker – für die schnelle Energiezufuhr.

Wagner möchte mithelfen, dass Göttelborn das große Ziel erreicht. Der Klub möchte in der 2. Bundesliga spielen. Eigentlich war das schon für 2021 geplant. Die Corona-Pandemie und der daraus folgende Saisonabbruch kam Göttelborn dazwischen. "Dann halt im nächsten Jahr", erklärt Wagner. Und die BWL-Studentin denkt noch weiter. Demnächst möchte sie wieder ein Zweitliga-Spiel bestreiten.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter