Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

|26.01.2022|11:00

DFB vergibt erste internationale Medienrechte für DFB-Pokal

Internationale Rechte: Demnächst stehen 43 statt 25 Pokalspiele zur Verfügung[Foto: Getty Images]

Anzeige

Seit Ende 2020 vermarktet der DFB die Medienrechte am DFB-Pokal wieder in Eigenregie. Nach der erfolgreichen Vergabe der nationalen Pokal-Medienrechte im vergangenen Sommer gibt der DFB nun auch die erste Tranche internationaler Abschlüsse mit signifikanten Umsatzsteigerungen für den kommenden Rechtezyklus 2022/2023 bis 2025/2026 bekannt.

In Polen sicherte sich das Eleven Sports Network  die Übertragungsrechte am deutschen Pokalwettbewerb. Die meistverbreitete Premium-Sportplattform Polens übernimmt die Pokal-Berichterstattung in einem Vierjahresvertrag vom bisherigen Rechteinhaber Eurosport . Eleven Sports wird seine DFB-Pokal-Übertragungen mit umfangreichen Promotion- und Content-Aktivitäten begleiten.

Zwei Livespiele pro Anstoßzeit stehen zur Verfügung

Für den russischen Markt einigte sich der DFB mit dem Sportsender Match TV auf eine Verlängerung der bestehenden Medienrechtevereinbarung um weitere vier Jahre bis 2026. Diese umfasst pro Saison mindestens drei Pokalspiele im Free-TV, wodurch eine landesweite Präsenz des DFB-Pokals in Russland erreicht wird.

Für Osteuropa hat der der DFB seine Medienpartnerschaft mit der tschechischen Agentur Pragosport verlängert, die Albanien, Bulgarien, Kosovo (non-exclusive), Rumänien, die Slowakei, die Tschechische Republik und Ungarn abdeckt.

In Griechenland und Zypern hat sich für die kommenden vier Spielzeiten erneut Olympic Sports Marketing die Rechte am DFB-Pokal gesichert. Die übertragenden Sender sind aktuell Nova in Griechenland und Cyta in Zypern.

Darüber hinaus schloss der DFB auch eine Reihe neuer Vereinbarungen für die laufende Saison, um die Präsenz des DFB-Pokals in einigen zuvor nicht vollständig abgedeckten Märkten zu gewährleisten. Darunter Partnerschaften mit L'Équipe (Frankreich), Helbiz Media (Italien), MolaTV (Indonesien und Singapur über die Agentur FSA), Ziggo (Niederlande), Eleven Sports (Belgien), Premier Sports und OneFootball (Großbritannien und Irland über Sportfive) sowie Megogo (Ukraine über die Agentur Saran).

Im neuen Rechtezyklus des DFB-Pokals erhöht der DFB die Anzahl der international zur Verfügung stehenden Spiele von bislang 25 auf 43 Partien (zwei Livespiele pro Anstoßzeit) in HD- und UHD-Qualität und forciert damit seine Investitionen in die internationale Produktion ("International Product Portfolio") des DFB-Pokals. Neben den Live-Feeds liefert der DFB über seine digitalen Serviceplattformen moderne und ansprechende Highlight- und Content-Formate rund um den DFB-Pokal und die teilnehmenden Vereine.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter