Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Umfrage |18.12.2021|18:35

Ehrenamt: Spaß, Herz, Wunsch nach Anerkennung

[Foto: FUSSBALL.DE]

Anzeige

Ehrenamt macht Spaß. Ehrenamt ist eine Herzensangelegenheit. Ehrenamt benötigt einfache und schnelle Hilfestellungen. Und Ehrenamt wünscht sich mehr Anerkennung. Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage im Amateurfußball-Barometer sprechen eine klare Sprache. 5.513 Personen haben daran in den vergangenen zwei Wochen teilgenommen. 94 Prozent der Befragten engagieren sich in einem Verein ehrenamtlich, 76 Prozent davon in einem offiziellen Amt.

Ihre Motive und Motivationen sind stark emotionaler Natur. 66 Prozent der ehrenamtlichen Tätigen gaben an, dass ihre Aufgabe im Verein eine Herzensangelegenheit sei. 67 Prozent wollen mit ihrem Engagement den Heimatverein unterstützen, 60 Prozent einen positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten. Der wichtigste Grund, ein Ehrenamt auszuüben, lautet aber: Es macht Spaß. Das sagen 74 Prozent.

Hier geht es zu allen Ergebnissen der Umfrage

Auf die Frage, welchen Bereichen der Ehrenamtsförderung sich der DFB und seine Landesverbände verstärkt widmen sollten, antworteten 62 Prozent der Umfrageteilnehmer*innen: auf digitale Lösungen, die der Vereinsarbeit helfen. 57 Prozent wünschen sich grundsätzlich eine einfache und schnelle Informationsbereitstellung. Es sind Ergebnisse, die das Meinungsbild und die Empfehlungen des DFB-Amateurfußball-Kongresses 2019 bestätigen. 60 Prozent sehen es außerdem als eine der entscheidenden Aufgaben der Verbände, sich mit Lobbyarbeit auf politischer Ebene für den Amateur- und Breitensport einzusetzen. 54 Prozent betonen die Wichtigkeit von Qualifizierungsmaßnahmen für Vereinsmitarbeiter*innen.

Die bekannteste Maßnahme des DFB im Bereich Ehrenamt ist die Aktion Ehrenamt . Sie ist 73 Prozent der Befragten ein Begriff. Weitere Projekte des DFB und der Landesverbände zur Ehrenamtsförderung kennen nur 44 Prozent. Hierbei haben der DFB-Ehrenamtspreis , Sonderauszeichnungen wie Ehrennadeln oder Urkunden sowie die " Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt " die höchsten Bekanntheitswerte.

Registriere dich hier für das Amateurfußball-Barometer

Vor zwei Monaten hatte der DFB über die Konferenz der Regional- und Landesverbandspräsidenten konkrete Forderungen für den Amateursport an die Politik gerichtet. Die Umfrageteilnehmer*innen gewichten dabei den Wunsch nach einer höheren Anerkennung des Amateurfußballs und seines Mehrwerts für die Gesellschaft am stärksten. Auf der Skala von 1 (sehr wichtig) bis 5 (nicht wichtig) betrug der Durchschnittswert in diesem Punkt 1,45. Mehr als 92 Prozent der Befragten halten es für wichtig oder sehr wichtig.

Ähnlich dringlich stuft das Amateurfußball-Barometer ein Investitionsprogramm für Sportstätten (1,5) sowie eine nachhaltigere Unterstützung des Ehrenamts (1,55) ein. Auch hier sagen 92 Prozent, dass dies wichtig oder sehr wichtig sei. 86 Prozent sind es in Bezug auf eine Entbürokratisierung für Vereine (1,6).

In der Frage, wie der eigene Verein seine Mitglieder für ehrenamtliche Tätigkeiten motiviert und bindet, wurde am häufigsten die Kostenübernahme für Qualifizierungsmaßnahmen angegeben (66 Prozent). 41 Prozent sehen eine motivierende Anerkennungskultur in ihrem Klub. 37 Prozent der Befragten halten materielle Belohnungen wie beispielsweise Sportbekleidung für ein relevantes unterstützendes Element in ihrem Verein, 35 Prozent finanzielle Leistungen wie die Ehrenamtspauschale.

Automatische Benachrichtigung bei neuer Umfrage

Das Amateurfußball-Barometer ist im Oktober vom DFB und seinen Landesverbänden ins Leben gerufen worden. Wir wollen damit Deine Meinung erfahren. Angesprochen sind vor allem diejenigen, die sich in Fußballvereinen und -abteilungen engagieren - von Vorsitzenden über Schatzmeister*innen bis hin zu Jugendleiter*innen, Trainer*innen, Spieler*innen oder auch Eltern von Nachwuchsspieler*innen. Die Einrichtung des Barometers folgt einer Handlungsempfehlung des Amateurfußball-Kongresses 2019, auf dem die Amateurvertreter*innen unter anderem den Wunsch nach mehr Kommunikation und Beteiligung geäußert hatten.

Mehr als 11.000 Menschen haben sich schon angemeldet, um regelmäßig an den Umfragen zu den wichtigen Themen des Amateurfußballs teilzunehmen und mitzureden. Technisch umgesetzt und inhaltlich begleitet wird das Amateurfußball-Barometer von der SLC Management GmbH, die mit dem Bundesliga-Barometer eines der renommiertesten deutschen Sport-Panels betreibt.

Du bist noch nicht dabei? Dann registriere dich jetzt hier für das Amateurfußball-Barometer  und schon gehörst du zu unserem Pool an Expert*innen. Alle Registrierten erhalten immer eine direkte Benachrichtigung, wenn eine neue Umfrage ansteht.

Die Ergebnisse sämtlicher Umfragen des Amateurfußball-Barometers werden bei  DFB.de  und  FUSSBALL.DE   auf einer eigenen Unterseite  fortlaufend veröffentlicht und gesammelt.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter