Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Pokal-Held |31.05.2021|16:00

Eros Dacaj: "Finalcharakter auch in der Liga"

Eros Dacaj (Nr. 21): "Den Rat häufiger auf das zu Tor schießen, zu Herzen genommen".[Foto: Getty Images]

Anzeige

Mit der Titelverteidigung im Saarlandpokal gegen den Drittligisten 1. FC Saarbrücken (1:0) hat sich die SV 07 Elversberg aus der Regionalliga Südwest erneut für den DFB-Pokal qualifiziert. Das nächste Ziel hat das Team von Trainer Horst Steffen schon vor Augen. Mit drei Siegen kann sich die SVE die Aufstiegschance wahren. Im FUSSBALL.DE-Interview nimmt Pokal-Held Eros Dacaj Stellung.

FUSSBALL.DE: Herzlichen Glückwunsch zur Titelverteidigung im Landespokal, Herr Dacaj! Was war für den Sieg gegen den höherklassigen Nachbarn 1. FC Saarbrücken entscheidend?

Eros Dacaj: Wir haben vor allem unseren Qualitäten vertraut. Wozu wir fähig sind, hatten wir schon in der Liga mit neun Siegen hintereinander bewiesen. Entsprechend groß war unser Selbstvertrauen. Auch gegen einen klassenhöheren Gegner haben wir den Weg nach vorne gesucht und die besseren Möglichkeiten gehabt. Von den vergebenen Torchancen haben wir uns nicht aus der Ruhe bringen lassen. Umso schöner, dass wir am Ende noch gewonnen haben.

Ihnen ist nach Ihrer Einwechslung der Siegtreffer gelungen. Wie haben Sie die Situation erlebt?

"Nach der Siegesserie ist das Selbstbewusstsein groß"

Dacaj: Luca Schnellbacher hat den Ball gut behauptet und zu mir abprallen lassen. Ich bin dann mit dem ersten Ballkontakt an zwei Gegenspielern vorbei und war davon überrascht, wieviel Platz ich hatte. Ich hatte mir dann den Rat meiner Mitspieler und von Co-Trainer Rudi Thömmes, dass ich häufiger auf das Tor schießen soll, zu Herzen genommen. Dass es auch geklappt hat, war umso schöner.

Konnten Sie nach der Partie die Nachrichten auf Ihrem Handy überhaupt noch zählen?

Dacaj: 20 bis 30 Nachrichten waren es bestimmt. Ich habe mich über jede einzelne sehr gefreut. Für die Leute, mit denen ich enger im Kontakt bin, habe ich mir dann auch die Zeit genommen, um zu antworten.

Wie sahen die Feierlichkeiten nach dem erneuten Pokalsieg aus?

Dacaj: Nach der Pokalübergabe haben wir in der Kabine weitergefeiert. Da war dann auch das eine oder andere Bier dabei. Ich habe darauf verzichtet. Auch sonst hielt sich die Feier in Grenzen. Wir haben schließlich noch eine wichtige englische Woche vor uns.

Gibt es innerhalb der Mannschaft schon einen Wunschgegner für den DFB-Pokal?

Dacaj: Der FC Bayern München oder Borussia Dortmund wurden schon genannt. Mir wäre dagegen ein Gegner lieber, gegen den unsere Chancen auf ein Weiterkommen besser stehen würden. Mit meinem früheren Verein SV Rödinghausen habe ich nach Verlängerung schon 2:1 gegen Dynamo Dresden gewonnen. In der aktuellen Spielzeit konnten wir uns mit der SV 07 Elversberg in der ersten Hauptrunde 4:2 gegen den FC St. Pauli durchsetzen. Ich hätte große Lust darauf, ein solches Erlebnis zu wiederholen.

Inklusive Pokalfinale sind Ihrer Mannschaft zuletzt zehn Siege in Folge gelungen. Was zeichnet das Team derzeit aus?

Dacaj: Unsere Offensivqualitäten gehören schon die ganze Saison zu unseren Stärken. Mit 92 Treffern haben wir die meisten Tore erzielt. Vor der Siegesserie hatten wir einige Spiele, in denen wir durch Unkonzentriertheiten oder Fehler in der Schlussphase einige Punkte unnötig liegengelassen haben. Das passiert uns aktuell nicht mehr. Unsere defensive Stabilität ist deutlich höher.

Die Nachricht, dass die U 23 des SC Freiburg, Tabellenführer in der Regionalliga Südwest, ihr Heimspiel gegen den FC 08 Homburg 0:1 verloren hatte, dürfte die Stimmung in der Kabine noch mehr verbessert haben, oder?

Dacaj: Absolut. Allerdings sind wir uns auch darüber im Klaren, dass wir die Meisterschaft bei acht Punkten Rückstand und einer weniger absolvierten Partie nach wie vor nicht in der eigenen Hand haben. Das Spiel am Dienstag beim TSV Steinbach Haiger hat für uns daher schon Finalcharakter. Mit einem Sieg wollen wir dafür sorgen, dass auch das direkte Liga-Duell am Samstag mit der U 23 des SC Freiburg zu einem Endspiel wird. Im Idealfall gelingt uns das auch für das Saisonfinale am 12. Juni beim FC Bayern Alzenau. Auch wenn wir dann noch zusätzlich auf Schützenhilfe angewiesen wären.

Wie wollen Sie die Partie beim TSV Steinbach Haiger angehen?

Dacaj: Ganz klar: Uns hilft nur ein Sieg. Wir hatten alle gehofft, dass wir so spät in der Saison noch Chancen auf die Meisterschaft und den Aufstieg in die 3. Liga haben. Diese Möglichkeit wollen wir uns selbstverständlich bewahren. Nach der Siegesserie ist das Selbstbewusstsein groß, wir wissen um unsere Qualitäten. Wir werden daher mutig und offensiv auftreten. Ein frühes Tor würde uns sicher helfen.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter