Aktuell technische Probleme bei FUSSBALL.DE.

An der Lösung des Problems wird mit Hochdruck gearbeitet.
Wir bitten um euer Verständnis.

Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Starfrisör |13.09.2017|16:05

Frisör Musti: Von Sead Kolasinac entdeckt

Frisör Mustafa Mostafa (linkes Foto, rechts und rechtes Foto, links) kennt sie (fast) alle: beispielsweise Sead Kolasinac von Arsenal London und Weltstar Neymar von Paris St. Germain. [Foto: privat (2) / Collage: FUSSBALL.DE]

Er war schon bei Neymar und Ousmane Dembélé war bei ihm. Zwei seiner besten Kumpel spielen in Paris beziehungsweise London: Die Rede ist von Julian Draxler, Sead Kolasinac – und Mustafa Mostafa, dem Starfriseur aus Altenessen. Altenessen? Genau! Am Palmbuschweg im Essener Norden findet man „Saras Haarstudio“, einen eher unscheinbaren Salon, der aber seit ein paar Jahren für viele Fußball-Profis die erste Adresse in Sachen Kopfstyling ist.

Er ist laut Trainerlegende Arsene Wenger „womöglich der stärkste Spieler, die ich jemals trainiert habe“ und von den Fans des FC Arsenal gerade zum "Spieler des Monats August" gewählt worden. Und er hat die Haare schön! Sead Kolasinac, in diesem Sommer vom FC Schalke 04 in zu den „Gunners“ gewechselt, gehört schon nach wenigen Partien für seinen neuen Klub zu den Attraktionen in der vermeintlich besten Liga der Welt. So schnittig, wie er auf dem linken Flügel nach vorne stürmt, ist auch seine Frisur – natürlich dank Mustafa Mostafa, der den bosnischen Nationalspieler am vergangenen Wochenende in London besuchte. „Seit Seo in London ist, war ich schon ein paar Mal bei ihm, unter anderem beim FA-Cup-Spiel gegen Chelsea, als er sein erstes Tor für Arsenal gemacht hat“, berichtet „Musti“.

Kolasinac, der noch einen engen Kontakt zu seinen Leuten aus dem Ruhrpott pflegt und erst kürzlich mit einem Freund die Bar „Lions & Lambs“ in Gelsenkirchen-Buer eröffnet hat, war vor etwa vier Jahren der erste Profi, der das „Haarstudio Sara“ entdeckte. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Fußballer nach Altenessen, um sich von Ladenbesitzer Mustafa Mostafa die Haare machen zu lassen, auch heutige Stars wie Julian Draxler, Leroy Sané und Ousmane Dembéle. Kolasinac spielt am Donnerstag mit Arsenal London in der Europa League gegen den 1. FC Köln.

Ob Schalker, Essener Rot-Weisse oder gar Dortmunder: Unter der Schere des Deutsch-Libanesen spielte die traditionelle Rivalität unter den Ruhrpottvereinen noch nie eine Rolle. „Das hat sich einfach so ergeben, die Jungs sprechen ja viel untereinander. Erst waren es die Schalker und Essener, dann kamen auch ein paar Dortmunder. Bochumer und Düsseldorfer zu mir in den Laden. Seo hat da gute Werbung gemacht“, sagt Mustafa Mostafa und lacht. „Für mich ist das längst normal, dass sich viele bekannte Fußballer von mir die Haare machen lassen und mich auch mal einladen, ob jetzt Seo in London oder Jule in Paris."

"Erst waren es die Schalker und Essener, dann kamen auch ein paar Dortmunder. Bochumer und Düsseldorfer zu mir in den Laden. Seo hat da gute Werbung gemacht"

Als er vor wenigen Wochen bei Draxler in Paris war, postete er auf Instagram ein Selfie mit dem Spieler, der gerade für nicht weniger als eine Revolution im Fußball gesorgt hat: Neymar. Der Brasilianer, für 222 Millionen Euro von Barcelona zu PSG transferiert, stellte sich nach dem Training gerne zum Foto mit dem Gast aus Altenessen, aber an seine Haare ließ er ihn nicht. „Entweder fragt derjenige und es ergibt sich von alleine oder eben nicht, ich möchte mich da niemandem aufdrängen", erklärt Mustafa Mostafa.

Der Spieler, den der große FC Barcelona als Nachfolger für den nach Paris abgewanderten Neymar holte, zählte allerdings bis vor wenigen Wochen noch zu seinen Kunden: Ousmane Dembéle. Gut möglich daher, dass Mustafa Mostafa in nächster Zeit einmal im Camp Nou auftaucht und dem Tempodribbler die Locken stutzt. „Seit seinem Wechsel von Dortmund nach Barcelona haben wir ab und zu geschrieben, aber ich war noch nicht dort, um ihn zu besuchen“, berichtet Mustafa Mostafa, um zu betonen: „Vielleicht kann ich das demnächst mal nachholen, aber ich habe ja auch so genug zu tun. Der Laden steht ganz klar im Vordergrund, und nicht schöne Reisen nach London, Paris oder Barcelona."

Am Palmbuschweg in Altenessen geben sich schließlich nicht nur bekannte Fußballer die Klinke in die Hand, sondern das Alltagsgeschäft bestimmen nach wie vor ganz normale Kunden aus der Umgebung. Das „Haarstudio Sara“ ist aber auch eine beliebte Anlaufstelle für Amateurkicker aus der Gegend – zu denen Mustafa Mostafa bis vor kurzem auch noch selbst gehörte. Etwa ein Jahr ist es her, seit der Torhüter sein letztes Spiel für die zweite Mannschaft des Bezirksligisten Vogelheimer SV bestritten hat.

Die große Karriere im Fußball wird er selbst wohl nicht mehr machen. Im großen Fußball aber ist Mustafa Mostafa, der Starfriseur aus Altenessen, längst zu Hause.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter