Aktuell technische Probleme bei FUSSBALL.DE.

An der Lösung des Problems wird mit Hochdruck gearbeitet.
Wir bitten um euer Verständnis.

Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Urgestein|09.10.2022|17:15

Heinz Rehrmann: Seit 60 Jahren am Ball

Heinz am Ball und die Ü60-Kreisauswahl Höxter.[Foto: Rüdiger Zinsel]

Anzeige

Heinz Rehrmann wird im Dezember 75 Jahre alt. Das westfälische Fußball-Urgestein kickt regelmäßig für die Ü60-Kreisauswahl aus Höxter und seit sechs Jahrzehnten in seinem Verein, dem SV 1913 Herste. Kürzlich war er als ältester Akteur bei der Westdeutschen Ü- 60-Meisterschaft in der Sportschule Wedau am Ball.

„Der Heinz steht schon immer für Zuverlässigkeit, Einsatzwille und die Bereitschaft, sich für sein Team einzusetzen“

Als Heinz Rehrmann eine halbe Minute nach seiner Auswechslung im Spiel gegen die Kreisauswahl Berg kurzerhand nochmal aufs Spielfeld sprintete, um einen gefährlichen gegnerischen Konter zu stören, zeigte ihm der Schiedsrichter die Gelbe Karte. "Zu Recht“, sagen da die einen – "altes Schlitzohr“ die anderen. Nicht nur bei den diesjährigen westdeutschen Ü- Meisterschaften in Duisburg bewies der bald 75-jährige Fußballveteran sein großes Herz für den Fußball. Seit inzwischen 60 (!) Jahren kickt Heinz Rehrmann für seinen Heimatverin, den SV 1913 Herste.

"Mit 14 Jahren hatte ich damals bei meinem SV 13 in der Jugend mit dem Vereinsfußball angefangen“, erinnert sich der gebürtige Herster an das Jahr 1961, als der Deutsche Meister noch 1.FC Nürnberg und der Torschützenkönig Uwe Seeler hießen. Im Klub des 850-Einwohner- Dorfs im westfälischen Fußballkreis Höxter schaffte der vielseitige Kicker bald den Sprung in die erste Mannschaft. "Bis zur ersten Kreisklasse hat es dann für uns auch gereicht“, erinnert sich der frühere Bauingenieur. "Ich war immer ein richtiger Allrounder, habe in all den Jahren auf fast allen Positionen gespielt“, erzählt der Fußball-Oldie, der auch einräumt, sich "im fortgeschrittenen Alter mehr auf die Defensive beschränkt“ zu haben.

"Der Heinz steht schon immer für Zuverlässigkeit, Einsatzwille und die Bereitschaft, sich für sein Team einzusetzen“, findet August-Wilhelm Ebeling. Der ist seit über zehn Jahren der Teamchef der Höxter Ü60-Kreisauswahl und blickt auf zahlreiche Erfolge seiner "alten Jungs“: "Wir haben mit unserer Truppe zum Beispiel dreimal den Ü60-Pokal in Kaiserau gewonnen. Außerdem 2018 in Wattenscheid das Ü65-Ranglistenturnier auf dem Großfeld – die inoffizielle Deutsche Meisterschaft“, schwärmt "Auwi“ Ebeling, wie der auch bereits 72-Jährige in der westfälischen Kicker-Szene meist gerufen wird.

Highlightspiel in Berlin gegen den FC Bundestag

Neben Heinz und "Auwi“ zählt die Ü60-Kreisauswahl in Höxter derzeit rund 40 Aktive aus etwa 20 Vereinen, darunter ist etwa die Hälfte der kickenden Oldies sogar bereits "Ü70“. Dabei spielt die nötige Fitness natürlich eine wichtige Rolle. Das weiß vor allem Heinz Rehrmann: "Da muss man aufpassen. Ich hatte mit 52 Jahren aus gesundheitlichen Gründen (das Herz) schon mal aufgehört zu spielen – rund zehn Jahre später aber doch wieder angefangen. Und das tut mir gut“, kann der Ur-Westfale, der kurz vor Weihnachten seinen "75.“ feiern wird, stolz auf sein sportliches Pensum sein: "Zweimal pro Woche steht das Fitnessstudio auf dem Programm und ebenfalls zweimal wöchentlich wird gekickt.“ So zum Beispiel mit der Ü60-Kreisauswahl auf dem Kunstrasenplatz in Beverungen oder im Winter in der Sporthalle der Bundeswehr in Höxter.

Zu seinen bisherigen "Highlights“ zählt Heinz Rehrmann nicht nur die Goldene Hochzeit mit seiner Ehefrau Ursula vor zwei Jahren, sondern auch einen weiteren fußballerischen Höhepunkt aus dem Jahr 2018: "Da haben wir mit unserer Ü60-Kreisauswahl im Rahmen einer Berlin-Tour gegen den FC Bundestag, die Fußballmannschaft des deutschen Parlaments, gespielt. Da spielte zum Beispiel der damalige Abgeordnete Eberhard Gienger mit, den man ja eher als Weltklasse- Turner kennt. Das ganze Drum und Dran war schon ein tolles Erlebnis“, erinnert sich der spielfreudige Routinier gerne daran, dass es in 60 Jahren als Fußballer viele schöne Ereignisse gab. Auch deshalb ist es wohl ein ganz klarer Fall: Heinz Rehrmann will weiter am Ball bleiben – und da darf es dann auch durchaus mal eine Gelbe Karte für Schlitzohrigkeit geben...

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter