Aktuell technische Probleme bei FUSSBALL.DE.

An der Lösung des Problems wird mit Hochdruck gearbeitet.
Wir bitten um euer Verständnis.

Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Führungswechsel |13.08.2022|18:55

Remis im Derby: Unterhaching nur noch Zweiter

Kein Sieger im Nachbarschaftsderby: Unterhaching und die U 23 des FC Bayern spielen Remis.[Foto: imago]

Anzeige

Meisterschaftsaspirant und Ex-Bundesligist SpVgg Unterhaching musste am 6. Spieltag in der Regionalliga Bayern die Tabellenführung abgeben. Das 1:1 (0:0) im Spitzenspiel und Derby gegen den Nachbarn FC Bayern München II reichte dem Team des früheren Bayern-Stürmers Sandro Wagner nicht, um den ersten Tabellenplatz zu verteidigen. Mit 13 Punkten aus sechs Partien müssen die Hachinger jetzt dem Aufsteiger DJK Vilzing (15 Zähler nach dem 2:1-Heimsieg gegen den TSV Aubstadt) den Vortritt lassen.

Vor 4000 Zuschauer*innen hatte Lucas Copado schon in der Anfangsphase die große Chance, die Gäste aus München 1:0 in Führung zu bringen. Der Neffe von Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic scheiterte jedoch mit einem Foulelfmeter an Unterhachings Torhüter René Vollath (15.). Kurz nach der Pause war allerdings auch Vollath machtlos, als Antonio Tikvic (47.) sehenswert zum 1:0 für den FC Bayern traf. Für den Ausgleich sorgte in der Schlussphase Mathias Fetsch (84.). Die Münchner blieben zum vierten Mal in Folge unbesiegt, rangieren weiterhin zwei Zähler hinter Unterhaching.

"Für den neutralen Zuschauer war es ein schönes Spiel, das Spaß gemacht hat", sagte Sandro Wagner: "Mir wären drei Punkte lieber gewesen, aber das 1:1 geht in Ordnung." Sein früherer Bayern-Mitspieler und jetzige U 23-Trainer Martin Demichelis meinte: "Wir haben gegen einen Favoriten mit einem sehr erfahrenen Kader gespielt. Ich bin zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft. Den Elfmeterschützen machen die Spieler unter sich aus. Man kann auch mal einen Elfmeter verschießen."

Für den neuen Spitzenreiter DJK Vilzing war das 2:1 (2:0) gegen den TSV Aubstadt bereits der fünfte Sieg im sechsten Regionalliga Bayern-Spiel. Tobias Kordick (2./45.+2) brachte seine Mannschaft mit zwei Toren gleich zu Spielbeginn und in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße. Christopher Bieber (49.) verkürzte in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs, konnte die zweite Saisonniederlage des TSV Aubstadt aber auch nicht mehr verhindern.

Frühes Tor reicht Schweinfurt nur zu Remis

Der 1. FC Schweinfurt 05 und der SV Wacker Burghausen trennten sich in einem Duell zweier früherer Zweitligisten 1:1 (1:1). Tim Kraus (3.) gelang der frühe Führungstreffer für die Mannschaft von Schweinfurts Trainer Christian Gmünder. Denis Ade (17.) glich aber nur wenig später aus. Der SV Wacker blieb zum dritten Mal in Folge unbesiegt und hält Anschluss an die Tabellenspitze.

Nach zuvor drei Siegen innerhalb von acht Tagen (bis 16:3 Toren) mussten sich die Würzburger Kickers bei Türkgücü München mit einem 0:0 begnügen. Im Duell der beiden Absteiger aus der 3. Liga gab es zwar keine Tore, dafür aber eine Gelb-Rote Karte für Türkgücü-Mittelfeldspieler Sascha Hingerl wegen einer Unsportlichkeit in der Schlussphase (88.). Zum ersten Mal in dieser Saison hatte Türkgücü Heimrecht, trat im Stadion an der Grünwalder Straße gegen die Unterfranken an.

Der VfB Eichstätt hat Comeback-Qualitäten unter Beweis gestellt und seine Serie von drei Begegnungen (ein Punkt) ohne Sieg beendet. Die Mannschaft von Trainer Markus Mattes setzte sich 3:2 (0:2) gegen die U 23 des 1. FC Nürnberg durch. Dabei sah es nach den Treffern von Jermain Nischalke (35.) und Leonardo Vonic (45.) zunächst nach der dritten Niederlage des VfB hintereinander aus. Tobias Stoßberger (56.), Fabian Eberle (77.) und Julian Kügel (87.) drehten für Eichstätt aber noch die Begegnung.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter