Aktuell technische Probleme bei FUSSBALL.DE.

An der Lösung des Problems wird mit Hochdruck gearbeitet.
Wir bitten um euer Verständnis.

Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Sixpack|19.11.2022|18:40

Rhedas Orhan: Sechs Buden in 40 Minuten

Sixpack von Kamil Orhan: "Diesmal war ich vorne im Angriff, das hat Bock gemacht."[Foto: FSC Rheda/Collage FUSSBALL.DE]

Anzeige

47-57-71-76-81-88: Das sind nicht die Lottozahlen für die nächsten Ziehung am Samstag, zumal es beim 6 aus 49 gar nicht so hohe Nummern gibt. Die Ziffernfolge markiert einen bemerkenswerten Lauf in der Bezirksliga Westfalen 2, und zwar den von Kamil Orhan. Der 38-Jährige traf beim 18:0-Sieg des Spitzenreiters FSC Rheda am vergangenen Sonntag gegen das Schlusslicht VfL Oldentrup sechsmal. Dabei spielt der frühere Wiedenbrücker Oberliga-Kicker meistens gar nicht ganz vorne drin. Im FUSSBALL.DE-Interview erzählt der Zerspannungsmechaniker, wie es zu seinem persönlichen Torfestival der Marke Robert Lewandowski kam.

FUSSBALL.DE: Kamil Orhan, was war denn da am Sonntag am Reinkenweg in Rheda-Wiedenbrück los?

Kamil Orhan: So etwas habe ich auch noch nicht erlebt. Das Ergebnis war schon krass, ein 18:0 in der Bezirksliga gibt es sicherlich höchst selten, wenn überhaupt. Und dass ich sechs Tore geschossen habe, war natürlich auch etwas ganz Besonderes.

Dabei haben Sie gar nicht von Anfang an gespielt, sondern sind erst zur zweiten Halbzeit eingewechselt worden. Warum?

"Die Lokalzeitung hat einen Vergleich mit Robert Lewandowski gebracht, danach musste ich mir natürlich ein paar Sprüche anhören"

Orhan: Unser Trainer wollte gegen den Tabellenletzten ein wenig rotieren und Spielern eine Chance geben, die vorher nicht so oft zum Einsatz gekommen sind. Ich bin ja schon ein alter Hase und sollte vielleicht ein wenig geschont werden. (lacht)

Sie waren keine zwei Minuten auf dem Platz, da haben sie es schon im gegnerischen Tor klingeln lassen…

Orhan: Ja, ich war heiß darauf, zu spielen und hatte an dem Tag richtig Lust. Das habe ich vorher auch schon einem Kumpel auf dem Weg zum Spiel gesagt. Dann lief es auf einmal richtig gut, fast alles hat geklappt. Die Treffer waren richtig schön herausgespielt, meine Mitspieler haben mich perfekt bedient. Dann ist das Toreschießen auch leicht.

Hatten Sie und Ihre Teamkollegen kein Mitleid mit dem Gegner? 18:0 ist ja wirklich heftig!

Orhan: Während der 90 Minuten nicht, da haben wir nicht nachgelassen. Zur Pause stand es ja "nur" 5:0, daher haben wir im zweiten Durchgang richtig aufgedreht, wobei der Gegner auch stark nachgelassen hat und keine Kraft mehr hatte.

Sind Ihnen schon vorher einmal so viele Tore in einem Spiel gelungen?

Orhan: Nein, fünf Tore waren bisher mein Bestwert, das war in einem Pokalspiel vor ein paar Jahren. Ich spiele sonst normalerweise auch nicht im Sturm, sondern eher auf der Zehn oder manchmal als Sechser. Diesmal war ich vorne im Angriff, das hat Bock gemacht.

Was haben denn die Mitspieler oder die Arbeitskollegen zum Sechserpack gesagt?

Orhan: Die Lokalzeitung hat einen Vergleich mit Robert Lewandowski gebracht, danach musste ich mir natürlich ein paar Sprüche anhören. Die Jungs auf der Arbeit meinten: "Oh, dann bist du ja bald weg, Rheda kann dich dann wahrscheinlich nicht mehr bezahlen." (lacht)

Haben Sie schon eine Kiste Bier in die Kabine gestellt?

Orhan: Das mache ich am Freitag. Das ist dann schon meine zweite in den letzten Wochen, zuletzt habe ich drei Stück gegen Halle gemacht – und danach selbstverständlich auch eine Kiste Bier für die Jungs besorgt.

Wenn Sie so weitermachen, sind Sie ein Kandidat für die Torjägerkanone für alle

Orhan: Das ist ein schöner Ansporn, aber ich weiß nicht, ob ich in der gesamten Saison so viele Tore machen werde, dass ich am Ende ganz vorne stehe. Bis jetzt sind es 14, Hashem Celik vom TuS Brake steht bei 19. Die Konkurrenz ist groß. Mir ist das auch nicht so wichtig. Wichtiger ist es, dass wir guten Fußball spielen und als Mannschaft weiterhin Erfolg haben.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter