Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spannend |10.09.2021|14:00

U 19: Testspiel gegen Gehörlosen-Nationalteam

Freundschaftsspiel in der Sportschule Wedau: die Nationalmannschaft der Gehörlosen und die U 19 des FSV Duisburg.[Foto: FSV Duisburg]

Anzeige

In der U 19-Niederrheinliga haben sie das erste Saisonspiel beim Nachbarn Hamborn 07 mit 3:0 gewonnen. Drei Tage bevor es wieder um Punkte ging, haben sich die A-Junioren des FSV Duisburg aber mit einem äußerst ungewöhnlichen Testspiel auf die Meisterschaft vorbereitet. Auf einem der zahlreichen Rasenplätze der Sportschule Wedau traten die Jungs aus Duisburg gegen die deutsche Nationalmannschaft an – und zwar die der Gehörlosen.

FSV-Kapitän Hasan Utku erzählt uns von einer spannenden und gänzlich neuen Erfahrung in seiner noch jungen Laufbahn.

FUSSBALL.DE: Hasan Utku, wie kam es zu diesem außergewöhnlichen Duell?

Hasan Utku : Die Nationalmannschaft der Gehörlosen war zum Lehrgang in der Sportschule Wedau und hat am Samstag in Essen ein Länderspiel gegen die Niederlande absolviert. Dann haben sie bei uns im Verein angefragt, ob wir vorher ein Testspiel austragen könnten – und das haben wir auch gerne getan.

"Es war für uns schwierig einzuschätzen, was uns in diesem Spiel erwartet und ob man sich richtig verhält"

Wie war es?

Utku:  Wir waren alle sehr gespannt und im Vorfeld auch ziemlich nervös. Wir wussten ja überhaupt nicht, was uns da erwartet, wie gut diese Mannschaft sportlich sein würde. Und wir wussten auch nicht so richtig, wie wir überhaupt mit der Situation umgehen sollten. Als der Schiedsrichter die Partie dann angepfiffen hat, war das aber vergessen. Dann zählt nur noch das Spiel.

Haben Sie sich über den Gegner informiert, zum Beispiel, in welchen Ligen die Gegenspieler auflaufen?

Utku:  Nein, wir wollten das auf uns zukommen lassen und uns auch nicht zu sehr am Gegner orientieren. Als A-Junioren-Niederrheinligist haben wir einen gewissen Leistungsanspruch und wollen den in jedem Spiel zeigen, egal gegen wen es geht.

Was war beim Spiel besonders?

Utku:  Natürlich vor allem die Kommunikation. Beim Aufwärmen haben wir immer wieder mal rübergeguckt, was sie so machen. Dabei haben wir festgestellt, dass einige Spieler doch hören und sprechen konnten, aber natürlich nur ganz wenig. Es waren also keine Anweisungen oder Anfeuerungen, wie man sie sonst hört oder auch bei uns normal sind, sondern es waren eher Laute, keine ganzen Sätze.

Letztlich habt Ihr das Match klar mit 6:0 gewonnen. In welchen Belangen war die U19 des FSV Duisburg besser als die deutsche Nationalmannschaft der Gehörlosen – und in welchen vielleicht sogar unterlegen?

Utku:  Spielerisch, balltechnisch und taktisch waren sie erstaunlich gut. Da hat man gar keinen großen Unterschied zu Mannschaften gesehen, in denen die Spieler hören und sprechen können. Weil die Kommunikation auf dem Platz ja eigentlich das A und O ist, hatten wir das so nicht erwartet. Ständig ruft man den Mitspielern etwas zu, das können die Gehörlosen in der Form nicht. Die Truppe wirkte gut eingespielt, die Laufwege klappten und vor allem bei Standardsituationen wie Eckbällen waren sie richtig gefährlich. Körperlich hatten wir Vorteile, das hat man vor allem in der zweiten Halbzeit gesehen, obwohl oder vielleicht gerade weil wir ziemlich rotiert haben.

Werden Sie von diesem besonderen Erlebnis noch lange erzählen?

Utku:  Ich denke schon. Wer spielt als Kicker des FSV Duisburg schon einmal gegen eine echte Nationalmannschaft, auch wenn es "nur" die der Gehörlosen war? Es hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht, und wir würden es jederzeit wiederholen. Nach dem Abpfiff sind wir alle geschlossen zur gegnerischen Bank gegangen und haben uns gegenseitig abgeklatscht, das war ein schöner Abend!

Was können Sie von dieser Erfahrung für die Saison in der U 19-Niederrheinliga – und vielleicht sogar fürs ganze Leben – mitnehmen?

Utku:  Dass man immer mit Respekt an eine Aufgabe herangeht. Wie schon gesagt, war es für uns schwierig einzuschätzen, was uns in diesem Spiel erwartet und ob man sich richtig verhält. Das ist uns, glaube ich, gut gelungen.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter