fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Trotz Gomes-Verletzung: Keine Rückkehr für Wiese

06.04.2013, 14:57 Uhr | sid

Schmerzverzerrtes Gesicht: Hoffenheims Torhüter Heurelho Gomes wird behandelt. (Quelle: imago\MIS)

Schmerzverzerrtes Gesicht: Hoffenheims Torhüter Heurelho Gomes wird behandelt. (Quelle: MIS/imago)

Herber Rückschlag für den abstiegsbedrohten Bundesligisten 1899 Hoffenheim: Torhüter Heurelho Gomes hat sich im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf (3:0) die linke Hand gebrochen und wird bis zum Saisonende ausfallen. Der Winterzugang erlitt die Verletzung bei einem Zusammenprall mit Fortuna-Kapitän Andreas Lambertz und wurde durch den Belgier Koen Casteels ersetzt. Trotz des Ausfalls wird es für den ehemaligen Nationaltorhüter Tim Wiese vorerst keinen Platz im Kader der Kraichgauer geben.

Stattdessen soll Casteels den verletzten Gomes weiterhin ersetzen und der 24 Jahre alte Amateur-Torwart Jens Grahl auf der Ersatzbank Platz nehmen. "Das ist ein Stück weit auch ein Zeichen für unsere Zukunft", sagte Trainer Markus Gisdol einen Tag nach der Verletzung.

Foto-Show im Überblick
Hoffenheims Personalentscheidung 2012/13
4 von 8 Bildern

"Wir wollen Talente fördern"

"Wir wollen die Talente fördern, und Casteels ist ein unglaublich großes Talent. Das passt einfach für die momentane Konstellation", sagte der 1899-Trainer. Ob Wiese, der gegen Düsseldorf erneut nicht im Kader stand, noch einmal im Tor der Hoffenheimer stehen wird, ließ Gisdol offen. "Es wird die Zeit zeigen. Jetzt ist Casteels unsere Nummer eins", sagte er und betonte: "Tim hat das fantastisch aufgefasst."

Quelle: sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"1899 Hoffenheim: Keine Rückkehr für Tim Wiese" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "1899 Hoffenheim: Keine Rückkehr für Tim Wiese" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Lewis Holtby lebt seinen Traum

Der Profi kennt auch die Schattenseiten des Jobs.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige