fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Streit tanzt wieder einmal aus der Reihe

20.08.2013, 17:22 Uhr | sid

Albert Streit hat wieder einmal viel Freizeit. (Quelle: imago/Herbet Bucco)

Albert Streit hat wieder einmal viel Freizeit. (Quelle: imago/Herbet Bucco)

Skandal-Kicker Albert Streit hat wieder einmal für mächtig Ärger gesorgt. Der frühere Bundesliga-Profi (33) ist beim Regionalligisten Viktoria Köln von Trainer Claus-Dieter Wollitz bis auf Weiteres suspendiert worden. "Es stimmt, der Trainer hat das dem Spieler so mitgeteilt', sagte Viktorias Sportlicher Leiter Franz Wunderlich dem "Express".

Demnach soll es im ersten Training der Woche zu einem Eklat um Streit gekommen sein, der am Freitag beim 3:1-Sieg über den VfL Bochum II nur auf der Bank gesessen hatte. Was genau passiert ist, ist bislang nicht bekannt.

Streits Neuanfang geht in die Hose

Streit, der in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt, den VfL Wolfsburg, den 1. FC Köln, Schalke 04 und den Hamburger SV 118 Spiele bestritten hatte, war bereits im Frühjahr nach einer Tätlichkeit für vier Monate bis zum 16. Juli gesperrt worden. In der Saison 2012/13 flog Streit bei Einsätzen für Alemannia Aachen und Viktoria Köln insgesamt viermal vom Platz.

Quelle: sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Albert Streit bei Viktoria Köln suspendiert" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Albert Streit bei Viktoria Köln suspendiert" gefallen hat.

 
Anzeigen

Anzeige

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Mobil

Fußball Liveticker App Herzrasen

Herzrasen: Deutschlands schnellste Liveticker App

mehr

Mobil

Jetzt die Android App für die neue Saison 13/14 updaten

Zum Saisonstart 13/14 wurde die App auf zahlreichen Positionen verbessert!

mehr
Anzeige



Anzeige