fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Kein Sieger im Ostderby

29.08.2011, 23:42 Uhr | dapd, FUSSBALL.DE

Ost-Duell: Aues Jan Hochscheidt (li.) und Energies Daniel Ziebig kämpfen um den Ball.

Ost-Duell: Aues Jan Hochscheidt (li.) und Energies Daniel Ziebig kämpfen um den Ball.

Energie Cottbus hat den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz verpasst. Zum Abschluss des 6. Spieltags der 2. Bundesliga kamen die auswärtsstarken Lausitzer in einem nur mäßig unterhaltsamen Ostderby bei Erzgebirge Aue lediglich zu einem 0:0. Energie gab damit den ersten Punkt auf fremdem Platz ab.

Das Team von Trainer Wollitz verpasste zudem den Sprung auf Rang zwei und liegt nun mit 13 Zählern punktgleich mit St. Pauli und Eintracht Braunschweig auf Rang vier. Aue belegt mit sechs Zählern Rang elf. Cottbus baute seine Serie gegen die Sachsen aus, die Energie seit nunmehr fast sechseinhalb Jahren nicht besiegt haben.

Wollitz: "Konnten uns nicht so durchsetzen"

"Wir haben einen Punkt gewonnen. Wir mussten ins reinbeißen ins Spiel, das hat die Mannschaft hervorragend gemacht", sagte Aues Trainer Rico Schmitt beim TV-Sender Sky. "Wir haben nicht die Lösung gefunden, um Torchancen zu kreieren. Wir konnten den Gegner nicht so in Gefahr bringen. Insgesamt konnten wir uns heute nicht so durchsetzen", erklärte Cottbus' Trainer Wollitz bei Sport1.

König prüft Kirschbaum

Dank der besseren Spielanlage kontrollierte Cottbus die Partie vor 9.400 Zuschauern zunächst ohne Probleme. Aue verlor im Aufbau immer wieder unnötig den Ball, allerdings vermochten es die Gäste nicht, daraus Kapital zu schlagen. Etwas überraschend hatte Aue dann in der 32. Minute die große Chance zur Führung, doch Ronny König traf mit seinem Volley aus kurzer Distanz direkt Energie-Keeper Thorsten Kirschbaum. Auf der anderen Seite schob Daniel Adlung (35.) den Ball nach einem schnellen Konter nur knapp am Auer Tor vorbei.

Nach dem Wechsel verlor Cottbus jedoch etwas den Faden und Aue kam zu mehr Spielanteilen und guten Chancen. Guido Kocer (52.) und Jan Hochscheidt (57.) verfehlten mit ihren Schüssen nur knapp das Tor. In der 67. Minute traf König mit einem Schuss aus der Drehung von der Strafraumgrenze nur die Latte.

Live-Ticker zum Nachlesen Aue - Cottbus
Foto-Show Die besten Bilder des 6. Spieltags
2. Bundesliga Ergebnisse und Tabelle

Quelle: dapd, FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Aue - Cottbus: Kein Sieger im Ostderby" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Aue - Cottbus: Kein Sieger im Ostderby" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Anzeige

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
Anzeige



Anzeige