fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Bayerns Dominanz bringt Hoeneß ins Grübeln

15.04.2013, 13:17 Uhr | dpa, FUSSBALL.DE

Bayern-Präsident Uli Hoeneß macht sich Sorgen. (Quelle: imago/MIS)

Bayern-Präsident Uli Hoeneß macht sich Sorgen. (Quelle: imago/MIS)

Bayern München dominiert die Bundesliga nach Belieben und mischt zusammen mit Borussia Dortmund die Champions League auf. Da sollte man doch meinen, dass FCB-Präsident Uli Hoeneß vor Stolz fast zu platzen droht. Doch statt seine Brust schwellen zu lassen, treibt ihm der Status quo die Sorgenfalten auf die Stirn. Der Grund: Die Liga droht nach Hoeneß' Meinung aus dem Gleichgewicht zu geraten.

"Es gibt ein großes Leistungsgefälle in der Liga. Das kann uns nicht recht sein. Wir müssen analysieren, warum das so ist", sagte Hoeneß dem "Kicker". Deswegen will er sich nach der Saison gemeinsam mit BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zusammensetzen und Lösungsvorschläge erarbeiten.

Die Konkurrenz ist chancenlos

Die Bayern wurden in diesem Jahr der früheste Meister der Liga-Historie und streben dem Triple entgegen. Die Dortmunder erreichten nach zwei Meistertiteln in Serie in diesem Jahr wie die Münchner das Halbfinale der Champions League. Am Wochenende gewannen die Bayern mit einer B-Elf 4:0 gegen Nürnberg, der BVB siegte 6:1 in Fürth.

"Wir sehen Handlungsbedarf. Es kann auf Dauer nicht sein, dass solche Ergebnisse zustande kommen", so Hoeneß weiter. Die Sorge ist, dass in der Bundesliga spanische Verhältnisse Einzug halten. In der Primera Division machen seit Jahren der FC Barcelona und Real Madrid den Titel unter sich aus, die Konkurrenz ist weitgehend chancenlos.

Foto-Show im Überblick
Foto-Show: Legendäre Spieler des FC Bayern
4 von 15 Bildern

Quelle: dpa, FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Bayerns Dominanz bringt Hoeneß ins Grübeln" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Bayerns Dominanz bringt Hoeneß ins Grübeln" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Anzeige



Anzeige