fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Breite Palette an Weiterbildungsmaßnahmen

20.12.2012, 12:28 Uhr

Der bfv bietet im kommenden Jahr wieder eine breite Palette an Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen. (Quelle: bfv)

Der bfv bietet im kommenden Jahr wieder eine breite Palette an Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen. (Quelle: bfv)

Mit einem breiten Angebot an Lehrgängen für den Bereich der Vereinsorganisation wendet sich der Badische Fußballverband (bfv) im kommenden Jahr an die vielen Vereinsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter im Verbandsgebiet. Der bfv bietet im kommenden Jahr wieder eine breite Palette an Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, und das sowohl für die Sportpraxis als auch für die Vereinsorganisation. Das passende Lehrgangsprogramm ist nun erschienen und auch online abrufbar.

Den größten Anteil an Lehrgängen machen die Teamleiterausbildungen aus, die der Einstieg in die Trainerausbildung sind. Insgesamt stehen für die Zeit bis Februar 2014 22 Teamleiterlehränge im Programm, zwölf für den Altersbereich Kinder, zehn für das Profil ältere Junioren und Erwachsene. Nach erfolgreicher Teilnahme und einem Praktikum erhalten die Absolventen das Teamleiterzertifikat des DFB, das zum Einstieg in die Trainer-C-Ausbildung berechtigt. Bei den Trainern werden ebenfalls mehrere Profile angeboten. Die Interessenten für die C-Trainer-Ausbildung Breitenfußball können zwischen den Profilen Kinder, Junioren/Erwachsene und Torwarttraining auswählen. Jeder C-Lizenz-Inhaber muss selbst darauf achten, seine Lizenz innerhalb von drei Jahren durch die Teilnahme an einer Fortbildung zu verlängern. Auch hierfür bietet der bfv eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Umfangreiches Programm

Die Lehrgänge für den Bereich der Vereinsorganisation orientierten sich ebenfalls stark an den Gegebenheiten der Arbeit im Verein, als Mitglied eines Spielausschusses, als Jugendleiter, Kassenwart oder Vereinsvorsitzender. Die "klassischen“ Lehrgänge für Vereinsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter werden ergänzt durch Schiedsrichterschulungen, die Mentorenausbildung für Schüler/innen, Fortbildungen für Lehrkräfte in der Sportschule Schöneck und erstmals auch eine dezentrale Mentorenausbildung. Weitere dezentrale Qualifizierungsmöglichkeiten sind die Besuche des DFB-Mobils, Kurzschulungen, die von Kreisen oder Vereinen gebucht werden können, sowie die Infoabende an den DFB-Stützpunkten.

DFL bezuschusst Teilnehmer

Besonders auffällig im Lehrgangsprogramm 2013 sind die "Sternchen“ bei vielen Lehrgängen. Sie zeigen an, dass die Teilnahmegebühren der entsprechenden Lehrgänge durch einen Zuschuss der Deutschen Fußball-Liga (DFL) reduziert sind oder sogar ganz entfallen. "Die Förderung der DFL geben wir gerne an unsere Vereine weiter, die in der Regel die Kosten der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter/innen übernehmen. So kommt der Zuschuss bei der Fußballbasis an und wird sehr sinnvoll für die Verbesserung der Vereinsarbeit verwendet. Im Namen unserer Vereine geht deshalb ein herzlicher Dank an die DFL“, so bfv-Präsident Ronny Zimmermann. Weitere Informationen gibt es auf der bfv-Homepage www.badfv.de/qualifizierung und bei Sabine Hartmann (Tel. 0721 40904-29, Mail: qualifizierung@badfv.de).     

Mehr zum Thema gibt es beim Badischen Fußballverband auf badfv.de

FUSSBALL.DE ShopTrikots von deinem Verein

badfv.de

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Breite Palette an Weiterbildungsmaßnahmen" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Breite Palette an Weiterbildungsmaßnahmen" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle News

FCB-Doc schlägt Alarm
"Schweinsteiger bräuchte sechs Wochen Pause"

Für die Stars wird laut Müller-Wohlfahrt die Zeit knapp.

mehr
Problemzone rechts hinten
Das sind die Kandidaten für die Lahm-Nachfolge

Wer wird neuer Rechtsverteidiger?

mehr
Weitere Neue möglich
Bayern-Sportvorstand Sammer schlägt Alarm

Personell könnte sich noch etwas tun.

mehr
 (Quelle: abc)