fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Magath ist in Wolfsburg entlassen

25.10.2012, 17:05 Uhr | FUSSBALL.DE

Das Bundesliga-Schlusslicht zieht die Reißleine und beendet die Ära Magath. Ein alter Bekannter übernimmt.

Trainer und Manager Felix Magath ist beim VfL Wolfsburg entlassen worden. "Der Aufsichtsrat und Felix Magath sind heute übereingekommen, die Zusammenarbeit zu beenden. Magath hat in einem ersten Schritt dem Aufsichtsrat gegenüber erklärt, dass ihm der Verein sehr am Herzen liegt. Er bot daher an, ihn von seinen Pflichten zu entbinden, da er nicht möchte, dass der Verein in Mitleidenschaft gezogen wird", teilte der Verein in einer schriftlichen Presseerklärung mit. Magaths Assistenten Bernd Hollerbach und Werner Leuthard haben zudem ihre Kündigung eingereicht.

Der bisherige Amateur-Coach Lorenz-Günther Köstner übernimmt zunächst als Interims-Coach die Mannschaft. "Ich habe zugesagt, der Verein liegt mir am Herzen", sagte er gegenüber "Bild.de". Mit der Freistellung Magaths reagierte der Tabellenletzte auf den schlechtesten Saisonstart seiner Bundesliga-Geschichte. Als neuer Manager wird Christian Nerlinger gehandelt.

Desaströse Bilanz

Magath war am Mittag zum Aufsichtsratsvorsitzenden Francisco Javier Garcia Sanz bestellt worden. Zuvor hatte Volkswagenchef Martin Winterkorn mit dem Aufsichtsrat über die sportliche Situation beim VW-Club beraten. Der deutsche Meister von 2009 hatte zuletzt vier Spiele in Serie mit 0:10 Gegentoren verloren. "Der Fokus liegt jetzt auf den kommenden Partien, in denen es gilt, schnellstmöglich wieder Anschluss an das Mittelfeld der Bundesliga zu finden", sagte Garcia Sanz.

Spieler wollen Magath nicht mehr

Großen Anteil am Rauswurf sollen fünf Spieler des VfL gehabt haben. Medienberichten zufolge sollen sie sich in Gesprächen mit der Klubspitze gegen Magath ausgesprochen haben. Von sechs befragten Profis wollte angeblich nur noch Kapitän Diego Benaglio mit Magath weitermachen, fünf Spieler (u.a. Marcel Schäfer und Simon Kjaer) sollen demnach dagegen gestimmt haben.

Viel Geld für Nichts

Magaths Menschenführung und vor allem die katastrophale Transferpolitik standen schon lange in der Kritik. Seit seiner Rückkehr im März 2011 holte Magath 26 Spieler für rund 71 Millionen Euro, von denen acht schon wieder weg sind und sieben kaum noch eine Rolle in Wolfsburg spielen.

Diego musste separat trainieren

In der Not ergriff Magath zuletzt fragwürdige personelle Maßnahmen. Spielmacher Diego und dessen Landsleute Fagner, Josue, Naldo sowie der Portugiese Vieirinha mussten separat trainieren. Der Coach hatte angedeutet, dass er mit diesen Spielern unzufrieden war. Die Wölfe sind in der Bundesliga seit sieben Spielen ohne Sieg und rutschten durch das blamable 0:2 gegen den SC Freiburg auf den letzten Tabellenplatz ab.

Quelle: FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Der VfL Wolfsburg entlässt Felix Magath" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Der VfL Wolfsburg entlässt Felix Magath" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige