fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Rösler-Team verpasst knapp Sensation gegen den FC Chelsea

27.01.2013, 21:18 Uhr | dpa

Marcello Trotta jubelt über seinen Treffer für den FC Brentford. (Quelle: dpa)

Marcello Trotta jubelt über seinen Treffer für den FC Brentford. (Quelle: dpa)

Der drittklassige FC Brentford von Trainer Uwe Rösler hat die Pokalsensation gegen den FC Chelsea um sieben Minuten verpasst. Die Bees zwangen den Champions-League-Sieger und Titelverteidiger aber durch ein 2:2 (1:0) ins Wiederholungsspiel in der vierten Runde des englischen FA-Cups.

In der 83. Minute traf der spanische Welt- und Europameister Fernando Torres zum Endstand bei dem kleinen West-Londoner Lokalrivalen. Das Rematch findet in der nur rund zehn Kilometer entfernten Chelsea-Heimstätte statt. "Ich bin so stolz. Es wird ein großes Ereignis für jeden vom FC Brentford, an die Stamford Bridge zu reisen", sagte ein emotional überwältigter Rösler.

Marin wird ausgewechselt

Dabei hatte der Drittliga-Dritte vor mehr als 12.000 Zuschauern im ausverkauften Griffin Park durch Treffer des italienischen Nachwuchsstürmers Marcello Trotta (42. Minute) und Harry Forrester (73./Foulelfmeter) bereits zweimal in Führung gelegen. Das zwischenzeitliche 1:1 der enttäuschenden Blues steuerte Oscar bei (55.). Beim siebenfachen englischen Pokalsieger Chelsea gab der langzeitverletzte John Terry sein Comeback in der Anfangsformation. Der glücklose Ex-Bremer Marko Marin wurde bei einem seiner seltenen Startelf-Einsätze zur zweiten Halbzeit von Juan Mata ersetzt.

Der frühere Manchester-City-Angreifer Rösler hatte den forschen Auftritt seiner Red and White Army zuvor angekündigt: "Wenn du an Trikots, Souvenir-Fotos oder was auch immer denkst, hast du schon verloren", sagte der 44-Jährige vor dem ersten Brentford-Gastspiel des Chelsea-Starensembles seit 63 Jahren. Und dann hatten die angriffslustigen Bienen die Elf von Interimscoach Rafael Benítez am Rande des zweiten peinlichen Pokal-K.o.'s binnen vier Tagen (nach der Ligapokal-Schmach gegen Swansea City) - ehe ausgerechnet Torres die Fans im kultigen Vier-Eckkneipenstadion aus ihren Träumen riss.

Benítez lobt den Gegner

Der 28-Jährige beendete damit seine Flaute von acht torlosen Pflichtspielen und bewahrte womöglich seinen Landsmann Benítez vor einem sofortigen Rauswurf. Benítez kommentierte zerknirscht: "Wir wussten, wozu Brentford in der Lage ist, und sie haben es gut gemacht - also Kompliment. Aber jetzt müssen wir den Job im Wiederholungsspiel erledigen."

Als prominenteste Premier-League-Klubs erwischte es in Runde vier Tottenham Hotspur und FC Liverpool. Die Reds blamierten sich mit 2:3 (1:2) beim Drittliga-19. Olham Athletic. Die Spurs, der künftige Verein des Noch-Schalkers Lewis Holtby, kassierte beim Zweitliga-Elften Leeds United eine 1:2 (0:1)-Pleite.

Quelle: dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Deutscher ärgert FC Chelsea im FA-Cup" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Deutscher ärgert FC Chelsea im FA-Cup" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Halbfinale, 15.04. - 16.04.
Anzeige

Aktuelle News

Sensationswoche
Dortmund mit Kampf und klaren Worten ins Finale

Gündogans neuer Vertrag und ein lebendiger Traum.

mehr
FCK-Trainer Runjaic
"Nicht nur nach München, um Trikots zu tauschen"

Die Lauterer versuchen Zuversicht auszustrahlen.

mehr
Wechselverbot
Machtwort von Sammer: Mandzukic bleibt

"Es braucht keiner anzuklopfen", sagt Sammer.

mehr



Anzeige