fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Spielt Maradona junior bald in Argentinien?

07.11.2012, 13:12 Uhr | sid

Der Sohn von Diego Maradona soll bald in Argentinien kicken. (Quelle: imago)

Der Sohn von Diego Maradona soll bald in Argentinien kicken. (Quelle: imago)

Herkunft verpflichtet: Dem unehelichen Sohn von Fußball-Legende Diego Maradona winkt ein Vertrag in der Heimat seines berühmten Vaters. Der argentinische Drittligist Deportivo Armenio aus der Provinz Buenos Aires will den in Italien aufgewachsenen Diego Maradona junior verpflichten, sagte Klubpräsident Noraz Nakis.

"Das letzte Wort hat sein Vater, mit dem ich sehr befreundet bin. Diego junior ist ein interessanter Fußballer, trägt einen prominenten Familiennamen, und wir müssen uns hier in Argentinien auf Medienrummel gefasst machen", sagte Nakis.

Wenig Berührungspunkte

Der 25-jährige Maradona junior, der seinem Vater stark ähnelt, hat beim italienischen Viertligisten Venafro gespielt. Er hat seinen Vater nur ein einziges Mal im Jahr 2003 getroffen. Dieguito, wie der Spieler genannt wird, ist Sohn der Neapolitanerin Cristina Sinagra, mit der Maradona Mitte der 80er-Jahre eine Affäre gehabt hatte. Der Weltmeister von 1986 spielte damals beim SSC Neapel, wo auch Maradona junior das Fußballspielen erlernte. Als Diego junior zur Welt kam, hatte Maradona zunächst die Anerkennung der Vaterschaft verweigert, ehe er ab 1992 Unterhalt zahlen musste.


Quelle: sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Diego Maradonas Sohn bald bei argentinischem Drittligist?" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Diego Maradonas Sohn bald bei argentinischem Drittligist?" gefallen hat.

 

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr

Aktuelle News

Wieder Lauftraining
BVB-Star Marco Reus macht Fortschritte

Nach der verpassten WM arbeitet Reus am Comeback.

mehr
SCP-Coach Breitenreiter
"Sind der größte Außenseiter aller Zeiten"

Paderborns Coach André Breitenreiter im Interview.

mehr
Kein Mitleid für Bayern
Tönnies: FCB hat "keinen Grund zum Jammern"

Der Schalke-Boss sieht den Rekordmeister als Favorit.

mehr
 (Quelle: abc)