fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Ehrenamtler werden in München geehrt

12.11.2012, 12:10 Uhr | bfv.de

Die Preisträger (Quelle: bfv.de)

Die Preisträger (Quelle: bfv.de)

Ohne Ehrenamt geht nichts. Tausende engagierte Vereinsmitarbeiter machen den Amateurfußball erst möglich. Woche um Woche und Tag um Tag stellen sich in ganz Bayern Frauen und Männer in ihrer Freizeit unentgeltlich in den Dienst des Fußballs und halten die vielfältige bayerische Vereinslandschaft am Leben. Zum 17. Mal hat der Bayerische Fußball-Verband heute für diesen unermüdlichen Einsatz „Danke“ gesagt. Stellvertretend für alle ehrenamtlichen Mitarbeiter in Bayern zeichneten BFV-Präsident Dr. Rainer Koch und Stargast Dettmar Cramer im Münchner GOP Varieté-Theater 24 Kreissieger und Kreissiegerinnen aus.

Dettmar Cramer als Ehrengast


"Dem Amateurfußball fehlt ohne das ehrenamtliche Engagement die Luft zum Atmen. Für die Leistungen der zahllosen ehrenamtlichen Mitarbeiter in den Vereinen können wir gar nicht oft genug Danke sagen. Sie sind das Fundament des Fußballs“, erklärte Koch in seiner Rede. Trainerlegende Dettmar Cramer betonte: "In Deutschland wird seit mehr als hundert Jahren Fußball gespielt und genauso lange gibt es das Ehrenamt. Ehrenamt bedeutet nicht nur, etwas kostenlos zu tun, sondern sich aus tiefer Überzeugung zu engagieren.“

Preisverleihung ein fester Bestandteil im Kalender


Verbands-Ehrenamtsreferent Hermann Güller unterstrich die Wichtigkeit der Preisverleihung, die seit Jahren einen festen Platz im bayerischen Fußballkalender hat: "Insgesamt sind in diesem Jahr aus den 24 Kreisen wieder 308 Vorschläge eingegangen. Das zeigt uns einmal mehr, wie wichtig es ist, Vereinen die Möglichkeit zu bieten, die Leistungen einzelner Mitarbeiter besonders herauszustellen. Ich hoffe, dass die diesjährigen Preisträger anderen Vereinsmitgliedern als Vorbild dienen und sich künftig noch mehr Menschen ehrenamtlich in ihren Vereinen einbringen“, so Güller.


Geldpreise von BFV-Partner Lotto Bayern


Besonders im Fokus standen bei der diesjährigen Preisverleihung Marita Jona (SV Schöllkrippen), Riyad El Dana (TV Selb-Plößberg) und Jakob Kehrle (SSV Höchstädt), die auf die mit Geldpreisen dotierten Plätze eins bis drei gewählt wurden. Erwin Horak, Präsident der Staatlichen Lotterieverwaltung Bayern, überreichte der erstplatzierten Marita Jona für ihren SV Schöllkrippen einen Scheck über 2500 Euro, Riyad El Dana (TV Selb-Plößberg) und Jakob Kehrle (SSV Höchstädt) durften sich über 1500 bzw. 1000 Euro freuen – jeweils zweckgebunden für die Förderung des Ehrenamts in ihren Vereinen. "Das Ehrenamt ist die tragende Säule des Amateurfußballs. Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer wäre der Vereinsfußball in seiner jetzigen Form sicherlich nicht aufrechtzuerhalten. Woche für Woche leisten hier ehrenamtliche Mitarbeiter Unglaubliches für unsere Gesellschaft, daher freut es uns, dass wir auf der Ehrenamtspreisverleihung nochmals ganz konkret Danke dafür sagen können. Ich bin mir sicher, dass die drei Sieger sehr sinnvolle Zwecke in ihren Vereinen finden werden, um diese Preise optimal einzubringen“, erklärte Horak.


BFV-Sonderpreis für Julia Simic und Sepp Kurzmeier


Besonderen Grund zur Freude hatten auch Bayern-Spielerin Julia Simic und Josef Kurzmeier, Obmann der Schiedsrichtergruppe Chiem, denen BFV-Präsident Dr. Rainer Koch und Stargast Dettmar Cramer den BFV-Sonderpreis überreichten. Simic wurde als Vorbild und Aushängeschild des bayerischen Frauen- und Mädchenfußballs stellvertretend für alle bayerischen Spieler und Spielerinnen ausgezeichnet, die sich auch von Verletzungen und Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen lassen und immer wieder auf den Platz zurückkämpfen. Innerhalb weniger Monate hatte sich die Mittelfeldspielerin zwei Kreuzbandrisse im linken Knie zugezogen: OP statt Debüt in der A-Nationalmannschaft, Reha statt DFB-Pokal Endspiel mit den Frauen des FC Bayern München. Ein Albtraum für jede Fußballerin und jeden Fußballer. Trotz der Rückschläge - Julia Simic gibt nicht auf und arbeitet an ihrem Comeback.

Josef Kurzmeier übernimmt Spiel selbst


Josef Kurzmeier erhielt die Auszeichnung stellvertretend für alle Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen, die sich Woche um Woche für den Fußball stark machen und sich auch von indiskutablen Zwischenfällen nicht den Spaß an ihrem Sport nehmen lassen: Der Obmann der Schiedsrichtergruppe Chiem hatte nach dem gewaltsamen Übergriff auf den Schiedsrichter der A-Klasse-Partie zwischen dem FC Iliria Rosenheim und dem ESV Rosenheim die Leitung des nächsten Spiels des FC Illiria selbst übernommen, mit seiner besonnenen Art die Wogen geglättet und damit verhindert, dass andere Vereine Spiele gegen den FC Iliria Rosenheim boykottieren.

Die 24 Kreissieger der BFV-Ehrenamtspreisverleihung 2012

Oberbayern
Kreis München: Josef Göttler (SC Vierkirchen)
Kreis Donau/Isar: Englbert Gröppmaier (SV Walpertskirchen)
Kreis Inn/Salzach: Michael Jüthner (TSV Siegsdorf)
Kreis Zugspitze: Rudolf Aumüller (FC Scheuring)


Niederbayern
Kreis Bayerwald: Gerhard Häusl (FC Miltach)
Kreis Landshut: Marlene Gruber (TSV Rohr)
Kreis Straubing: Max Schmid (DJK Grattersdorf)
Kreis Passau: Josef Baumgartner (SV Eintracht Oberdietfurt)


Schwaben
Kreis Allgäu: Rainer Dreier (FC Niederrieden)
Kreis Augsburg: Rainer Behringer (SV Nordendorf)
Kreis Donau: Jakob Kehrle (SSV Höchstädt)


Oberpfalz
Kreis Weiden/Amberg: Johann Fischer (FC Rieden)
Kreis Schwandorf/Cham: Bernhard Jakob (FC Untertraubenbach)
Kreis Regensburg: Hans Ferstl (SG Painten)


Oberfranken
Kreis Bamberg/Bayreuth: Heiko Senftleben (TSV Engelmannsreuth)
Kreis Coburg/Kronach: Michael Bergner (TSG Niederfüllbach)
Kreis Hof/Marktredwitz: Riyad El Dana (TV Selb-Plößberg)


Mittelfranken
Kreis Neumarkt/Jura: Anton Bräunlein (TSG Solnhofen)
Kreis Erlangen/Pegnitzgrund: Harald Saß (FC Troschenreuth)
Kreis Nürnberg/Frankenhöhe: Werner Buckel (SV Mosbach)


Unterfranken
Kreis Rhön: Bernd Hemmert (TSV 1894 Heustreu)
Kreis Aschaffenburg: Marita Jona (SV Schöllkrippen)
Kreis Würzburg: Hans-Jürgen Fischer (Ochsenfurther FV)

FUSSBALL.DE Shop Fanartikel FC Bayern München

Mehr zum Thema finden Sie beim Bayerischen Fußballverband bfv.de

bfv.de

Quelle: bfv.de

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Ehrenamtler werden in München geehrt" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Ehrenamtler werden in München geehrt" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle News

Wieder Lauftraining
BVB-Star Marco Reus macht Fortschritte

Nach der verpassten WM arbeitet Reus am Comeback.

mehr
SCP-Coach Breitenreiter
"Sind der größte Außenseiter aller Zeiten"

Paderborns Coach André Breitenreiter im Interview.

mehr
Kein Mitleid für Bayern
Tönnies: FCB hat "keinen Grund zum Jammern"

Der Schalke-Boss sieht den Rekordmeister als Favorit.

mehr
 (Quelle: abc)