fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

FC Bayern vor richtungsweisendem Spiel

31.10.2012, 13:56 Uhr | FUSSBALL.DE

Gibt die Richtung vor: Bayern-Trainer Jupp Heynckes. (Quelle: imago)

Gibt die Richtung vor: Bayern-Trainer Jupp Heynckes. (Quelle: imago)

Verlieren verboten! Beim FC Bayern München herrscht nach der ersten Saison-Niederlage in der Bundesliga eine angespannte Atmosphäre. Niemand will davon reden, dass die Pleite gegen Leverkusen Spuren hinterlassen hat. Vielmehr soll das DFB-Pokal-Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern (ab 20.15 Uhr im t-online.de FUSSBALL.DE) zeigen, dass der Rekordmeister weiterhin alles im Griff hat. Doch der Versuch, einen konzentrierten und zugleich gelassenen Eindruck zu machen, gleicht dem sprichwörtlichen Ritt auf der Rasierklinge. Mit Trainer Jupp Heynckes ist dieser Tage in jedem Fall nicht gut Kirschen essen.

"Es ist nicht die Zeit im Moment, um zu flachsen", blaffte der 67-Jährige am Tag vor dem so wichtigen Pokalspiel einen Reporter an. Dieser hatte sich erlaubt, eine nicht ganz ernst gemeinte Frage zu "Stürmer" Manuel Neuer zu stellen. Zu Scherzen ist Heynckes beileibe nicht aufgelegt. "Das können wir machen, wenn wir bei einem Bier oder einem Glas Wein sitzen."

Robben: "Wir haben alles zu verlieren"

Zu wichtig ist die Partie gegen den Zweitligisten für die Bayern - die über weite Teile herausragende Arbeit des ersten Saisondrittels steht auf dem Spiel. Denn die nationale Konkurrenz wittert in der Liga wie im Pokal wieder Morgenluft, nachdem die Bayern zu Saisonbeginn noch alles und jeden kompromisslos aus dem Weg geräumt hatte. Das weiß auch Heynckes: Vor dem Spiel gegen Leverkusen "waren wir die Schalen-Bayern und unschlagbar, da haben wir die Liga dominiert. Jetzt wird alles kontrovers diskutiert und dargestellt", zitiert ihn die "tz". "Aber wir müssen gelassen damit umgehen."

Diese Gelassenheit geht den Bayern dieser Tage allerdings größtenteils ab. So schlug Superstar Arjen Robben nach der Pleite gegen Bayer 04 umgehend Alarm, das Spiel müsse ein "Wake-up-Call" sein. Nun legte er nach und warnte seine Mitspieler: "Die (Kaiserslautern, Anm. d. Red.) haben nichts zu verlieren, wir haben alles zu verlieren." Eine Niederlage, und dann auch noch zuhause gegen einen Zweitligisten, würde nicht nur das Aus aller Pokalträume bedeuten. Es würde jedem Bayern-Gegner in den kommenden Wochen einen Extra-Schub Motivation verleihen.

Foto-Show
Die Bilder der 2. Pokal-Runde
4 von 15 Bildern

Heynckes: "Mannschaft ist gefestigt!"

Umso wichtiger wäre für den FCB ein überzeugender und niemals gefährdeter Pokalsieg gegen Kaiserslautern. Entsprechend zuversichtlich versucht sich Heynckes zu geben. "Eines ist klar: Meine Mannschaft ist gefestigt!" Daher habe er auch "überhaupt keine Bedenken", eine Änderungen in der Startelf vorzunehmen - teils freiwillig, teils unfreiwillig.

Holger Badstuber fällt verletzt aus, Luiz Gustavo ist nach einem Pferdekuss noch angeschlagen und sein Einsatz ebenso ungewiss wie der von Franck Ribery. Dagegen drängen Arjen Robben und Javi Martinez zurück in die erste Elf. Vor allem Robben wird darauf aus sein, seinen Teil zu einem gelungenen Pokalabend beizutragen. Vielleicht ist dann auch wieder Zeit zu flachsen.

Amateurtor der Woche
Vom Anstoß weg ins gegnerische Tor

FUSSBALL.DE sucht das schönste Tor im deutschen Amateurfußball. Jetzt abstimmen und aus drei Treffern aus Deutschlands Amateurligen wählen! zum Video

Quelle: FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"FC Bayern angespannt vor Pokal-Duell mit dem FCK" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "FC Bayern angespannt vor Pokal-Duell mit dem FCK" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr