fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Klopp: "Lewandowski und Großkreutz sollen bleiben"

29.01.2013, 16:16 Uhr | FUSSBALL.DE, sid

Neue Frisur, alte Liebe: Jürgen Klopp hat mit Borussia Dortmund noch viel vor. (Quelle: imago\Team2)

Neue Frisur, alte Liebe: Jürgen Klopp hat mit Borussia Dortmund noch viel vor. (Quelle: Team2/imago)

Geht es nach Jürgen Klopp, spielen Robert Lewandowski und Kevin Großkreutz auch in den kommenden Jahren für Borussia Dortmund. Der Trainer vom Deutschen Meister hat sich für einen Verbleib der beiden BVB-Leistungsträger über 2014 hinaus ausgesprochen. "Mein Wunsch ist: Beide sollen bleiben und verlängern", sagte der BVB-Coach in der "Sport Bild" zu seinen Personalplanungen und schloss gleichzeitig einen Transfer des vielumworbenen Frankfurter Talentes Sebastian Rode aus.

"Er ist wirklich ein interessanter Bursche und würde sicher auch gut hierher passen. Aber Frankfurt hat klar gesagt, dass sie ihn nicht gehen lassen. Wir steigen deshalb nicht in Verhandlungen ein und werden ihn nicht verpflichten", betonte der 45-Jährige.

Gehaltsstrukturen sollen nicht gesprengt werden

Über Edin Dzeko von Englands Meister Manchester City als möglichen Ersatz für den polnischen Nationalspieler Lewandowski meinte Klopp: "Er ist ein herausragender Stürmer. Falcao zum Beispiel ist auch super. Eines können wir zu den Namen, aber auch zu anderen, sagen: Es hat sich bisher bei Borussia Dortmund alles zu unseren Bedingungen und Gehaltsstrukturen entwickelt. Wir werden für keinen Spieler dieser Welt das BVB-Modell sprengen."

Weiter erklärte Klopp: "Wenn einer zu uns möchte, muss er sich auch finanziell anpassen. Dann kann er hier mal richtig Spaß haben, wahrscheinlich mehr als bei seinem letzten Verein." Diese Eintrittskarte müsse er aber selber lösen. Wenn Lewandowski ginge, müsse ein neuer Stürmer diese Bereitschaft mitbringen, die Bedingungen anzunehmen. Dann würde er für den BVB interessant.

Foto-Show im Überblick
Spielerlegenden von Borussia Dortmund
4 von 16 Bildern


Quelle: FUSSBALL.DE, sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Jürgen Klopp will Lewandowski und Großkreutz beim BVB halten" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Jürgen Klopp will Lewandowski und Großkreutz beim BVB halten" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Lewis Holtby lebt seinen Traum

Der Profi kennt auch die Schattenseiten des Jobs.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige