fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Katar-Konzern übernimmt Paris St. Germain

31.05.2011, 22:31 Uhr | dpa

Ein katarisches Unternehmen übernimmt bei Paris St. Germain das Ruder. (Foto: dpa)

Ein katarisches Unternehmen übernimmt bei Paris St. Germain das Ruder. (Foto: dpa)

Paris St. Germain wird ab sofort von Katar aus kontrolliert. Eine Investorengruppe aus dem Wüsten-Staat übernahm die Aktienmehrheit des französischen Erstligisten. Der bisherige PSG-Hauptaktionär Colony Capital aus den USA teilte mit, dass die Kataren eine 70-prozentige Beteiligung erwarben. Colony behalte 30 Prozent.

"Wir haben den bestmöglichen Partner ausgesucht, um für PSG einen Platz in der Geschichte zu erobern", heißt es in der Mitteilung von Colony-Europa-Chef und Vereinspräsident Sébastien Bazin. Nach Schätzungen von Wirtschaftsexperten ist der französische Verein zwischen 35 und 50 Millionen Euro wert. Colony hatte im Jahr 2006 das Kommando bei PSG vom damaligen Hauptaktionär, dem französischen TV-Sender "Canal+" übernommen.

Großer Verschleiß an Präsidenten und Trainern

In den fünf Jahren seit der Übernahme von Colony konnte PSG nur relativ bescheidene Erfolge erringen. Diese Saison wurde in der Ligue 1 mit dem vierten Platz die beste Platzierung seit 2006 erzielt, die Qualifikation für die Champions League wurde aber erneut verpasst. Der Pokal (2010) und der Ligapokal (2006) wurden unter der Regie von Colony je einmal gewonnen. In dieser Zeit gab es allerdings nicht weniger als fünf Klubpräsidenten und drei Trainer.

Ligue 1 Ergebnisse und Tabelle
Ligue 1 Die Top-Torjäger
Ligue 1 Die Top-Torhüter

Quelle: dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Katar-Konzern übernimmt Paris St. Germain" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Katar-Konzern übernimmt Paris St. Germain" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Lewis Holtby lebt seinen Traum

Der Profi kennt auch die Schattenseiten des Jobs.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Anzeige

Aktuelle News

"Keine Hochachtung"
Rummenigge: "Eiszeit mit Borussia Dortmund"

Streit zwischen FCB und dem BVB geht weiter.

mehr
Vorsicht FC Bayern!
Hochmut kommt vor dem Fall

Letzte Glanzleistung liegt schon eine Weile zurück.

mehr
Vor dem Duell gegen FCB
Real: Ronaldo rechtzeitig fit, aber Bangen um Bale

Ein Superstar kehrt zurück, ein anderer meldet sich ab.

mehr



Anzeige