fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Neuer Wirbel bei den Löwen

05.04.2013, 16:42 Uhr | FUSSBALL.DE, sid, dpa

Zwiegespräch: Die Tage von Florian Hinterberger bei den Löwen scheinen gezählt. (Quelle: imago/MIS)

Zwiegespräch: Die Tage von Florian Hinterberger bei den Löwen scheinen gezählt. (Quelle: imago/MIS)

Die Turbulenzen bei 1860 München gehen auch unter seinem neuen Präsidenten Hep Monatzeder weiter. Investor Hasan Ismaik drängte bei einer Pressekonferenz des Zweitligisten auf den Abgang von Sportdirektor Florian Hinterberger zum Saisonende. "Wir brauchen einen neuen Sportdirektor", betonte der Jordanier. Es sei aber noch keine endgültige Entscheidung gefallen. Fest steht nur: Die Löwen kommen nicht zur Ruhe.

Zugleich kündigte Ismaik an, den langjährigen ägyptischen Nationaltrainer Hassan Shehata als seinen sportlichen Berater bei den Löwen installieren zu wollen. "Er wird mir Bericht erstatten, er ist ein persönlicher Berater". Ismaik sagte weiter: "Wir haben die Verantwortung, die richtigen Personen auszuwählen und die Tür zu öffnen für Menschen, die uns weiterhelfen."

Auch Trainer Alexander Schmidt erhielt alles andere als Rückendeckung vom Investor. "Momentan hat er Erfolg", sagte Ismaik. "Aber wir müssen auch hinterfragen, ob er die Mannschaft wirklich weitergebracht hat, ob eine Entwicklung stattgefunden hat." Monatzeders Vorgänger Dieter Schneider hatte vor vier Wochen wegen anhaltender Streitigkeiten mit dem Hauptgeldgeber seinen Rückzug angekündigt und seinen Posten zum 1. April geräumt.


 (Quelle: T-Online.de)



Einigkeit mit Kruse

Borussia Mönchengladbach treibt den Umbau der Offensivabteilung weiter voran. Wie Fohlen-Manager Max Eberl bestätigte, steht der Klub kurz vor der Verpflichtung des Freiburgers Max Kruse: "Wir haben Einigkeit mit dem Spieler und dem SC Freiburg Einigung erzielt", sagte Eberl Sportradio360. Unterschrieben sei der Vertrag des 25-Jährige, der am vergangenen Spieltag doppelt gegen Gladbach traf, aber noch nicht.

Unterdessen haben die Freiburger den Wechsel ebenfalls bestätigt. "Das wird so kommen. Mit Sicherheit", sagte Sportdirektor Dirk Dufner im "Audi Star Talk". Dagegen erteilte Eberl einem Wechsel von Keeper Marc-André ter Stegen und Wirbelwind Patrick Herrmann eine Absage: "Wir werden keinen der beiden Spieler in diesem Sommer abgeben". Ter Stegen bleibe "definitiv", mit Herrmann werde über eine Vertragsverlängerung über 2015 hinaus verhandelt.

Übernimmt Moyes bei Schalke 04?

Der FC Schalke 04 ist weiter auf der Suche nach einem Trainer für die neue Saison. Wie die "Daily Mail" nun berichtet, sollen die Knappen einer Verpflichtung von Everton-Coach David Moyes interessiert sein. Moyes, der alle Vertragsgespräche mit dem Premier-League-Klub auf Eis gelegt hat, soll den nächsten Karriereschritt planen und kann sich vorstellen, zu den Königsblauen zu stoßen, so die Zeitung weiter.

Brouwers ersetzt gesperrten Stranzl

Der Niederländer Roel Brouwers wird bei Borussia Mönchengladbach am Samstag (ab 15.15 Uhr im Live-Ticker) gegen die SpVgg Greuther Fürth den gesperrten Martin Stranzl in der Innenverteidigung ersetzen. "Für Martin wird Roel Brouwers spielen. Ansonsten sind alle Mann an Bord", sagte Trainer Lucien Favre, der weitere Änderungen im Gegensatz zur Niederlage in Freiburg (0:2) offen ließ. Im Kampf um einen Europa-League-Platz fordert Favre gegen das Schlusslicht eine Leistungssteigerung: "In Freiburg hatte ich das Gefühl, dass viele Spieler die Tabelle im Kopf haben - das ist fatal, denn dadurch haben wir insbesondere vor der Pause vergessen, Fußball zu spielen. Wir tun gut daran, weiter nur von Spiel zu Spiel zu denken." Der Rückstand des fünfmaligen deutschen Meisters auf Platz sechs beträgt derzeit einen Zähler.

Fünfjahreswertung: Deutschland weiter auf Rang drei

Nach den jüngsten Auftritten im Europapokal konnte Deutschland im Kampf um Platz zwei in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) keinen Boden gut machen. Die Bundesliga rangiert nach dem 2:0-Sieg von Bayern München gegen Juventus Turin und dem 0:0 von Borussia Dortmund in Malaga im Viertelfinale der Champions League weiterhin mit 77.328 Punkten auf Rang drei. England ist in der Königsklasse nicht mehr vertreten, profitierte aber vom 3:1-Sieg des FC Chelsea gegen Rubin Kasan und dem 2:2 von Tottenham Hotspur beim FC Basel in der Europa League. Weiter in Front liegt die spanische Primera Division (87.311).

Kicker-Ticker vom Vortag Traditionsklub greift nach letztem Strohhalm

Quelle: FUSSBALL.DE, sid, dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Kicker-Ticker: Neuer Wirbel bei 1860" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Kicker-Ticker: Neuer Wirbel bei 1860" gefallen hat.

 
Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige