Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 10.04.2019 | 22:04

TuS Germania Lohauserholz spielt mit TuS Niederaden II (9er) Katz und Maus

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Frauen Kreisliga A Unna/Hamm: TuS Niederaden II (9er) – TuS Germania Lohauserholz, 0:12 (0:3), Lünen

TuS Niederaden II (9er) ging vor heimischem Publikum gegen TuS Germania Lohauserholz krachend unter und kassierte eine schmachvolle 0:12-Pleite. TuS Germania Lohauserholz setzte sich standesgemäß gegen TuS Niederaden II (9er) durch.

Yasmine Stromberg brachte TuS Niederaden II (9er) per Doppelschlag ins Hintertreffen, als sie in der elften und 17. Minute vollstreckte. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Dietrich Jens, der noch im ersten Durchgang Michele Jacquelin Wille für Celine Köhler brachte (23.). Mit Lucia Victoria Wüste und Stromberg nahm Isabell Häger in der 26. Minute gleich zwei Spielerinnen aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Michelle Stork und Emily Lehmkemper. Nach nur 28 Minuten verließ Maren Kimmlinghoff von TuS Niederaden II (9er) das Feld, Gina Düfel kam in die Partie. Für ruhige Verhältnisse sorgte Thora Potthoff, als sie das 3:0 für TuS Germania Lohauserholz besorgte (39.). Die Überlegenheit des Gastes spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Doppelpack für TuS Germania Lohauserholz: Nach ihrem zweiten Tor (47.) markierte Potthoff wenig später ihren dritten Treffer (51.). Sandra Brunnert überwand die gegnerische Schlussfrau zum 6:0 für TuS Germania Lohauserholz (57.). Stromberg sorgte mit einem lupenreinen Hattrick für das 9:0 (59./77./78.) aus der Perspektive von TuS Germania Lohauserholz. Für TuS Niederaden II (9er) war es ein Tag zum Vergessen. Annika Humann (80.), Naina Sophie Klas (84.) und Stromberg (90.) machten das Unheil perfekt. Mit dem Abpfiff dieser 90 Minuten dürfte das Selbstbewusstsein der Heimmannschaft am Boden liegen. TuS Germania Lohauserholz fuhr schlussendlich einen Kantersieg ein.

31:82 – das Torverhältnis von TuS Niederaden II (9er) spricht eine mehr als deutliche Sprache. TuS Niederaden II (9er) bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei TuS Niederaden II (9er). Von 15 möglichen Zählern holte man nur drei. TuS Niederaden II (9er) musste sich nun schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da TuS Niederaden II (9er) insgesamt auch nur fünf Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

TuS Germania Lohauserholz setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. TuS Germania Lohauserholz ist seit drei Spielen unbezwungen. Die Saisonbilanz von TuS Germania Lohauserholz sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei 14 Siegen und einem Unentschieden büßte TuS Germania Lohauserholz lediglich fünf Niederlagen ein. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt TuS Niederaden II (9er) FC Overberge, während TuS Germania Lohauserholz am selben Tag bei Rot Weiß Unna antritt.

Melden

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter