Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 08.10.2019 | 19:54

SG Fr`stadt-Seeth-Drage jubelt bei TSV Rantrum III

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Kreisklasse A - N: TSV Rantrum III – SG Fr`stadt-Seeth-Drage, 0:2 (0:2), Rantrum

Mit 0:2 verlor TSV Rantrum III am vergangenen Sonntag zu Hause gegen SG Fr`stadt-Seeth-Drage. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: SG Fr`stadt-Seeth-Drage wurde der Favoritenrolle gerecht. Thies Boddenberg brachte den Gast in der achten Minute in Front. Marvin Hensen schoss die Kugel zum 2:0 für das Team von Coach Malte Schefer über die Linie (19.). Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Hauke Michelsen, der noch im ersten Durchgang Tekleab Gebrezgabiher für Nico Laffrenzen brachte (30.). Die Hintermannschaft von TSV Rantrum III ließ bis zur Pause kein weiteres Tor zu und es ging bei unverändertem Stand in die Kabinen. Beim Gastgeber kam zu Beginn der zweiten Hälfte Erion Alla für Jacob Suehl in die Partie. In der 52. Minute stellte SG Fr`stadt-Seeth-Drage personell um: Per Doppelwechsel kamen Kim Dirk Christiansen und Nico Deckmann auf den Platz und ersetzten Pascal Hufmueller und Richard Lembcke. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:0 zugunsten von SG Fr`stadt-Seeth-Drage.

Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden von TSV Rantrum III liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 26 Gegentreffer fing. Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt TSV Rantrum III den elften Platz in der Tabelle ein. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei TSV Rantrum III etwas bescheiden daher. Lediglich drei Punkte ergatterte TSV Rantrum III.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich SG Fr`stadt-Seeth-Drage in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Während TSV Rantrum III am nächsten Samstag (13:00 Uhr) bei SV Blau-Weiß Löwenstedt III gastiert, duelliert sich SG Fr`stadt-Seeth-Drage am gleichen Tag mit TSV Bollingstedt-Gammellund.

Melden

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter