Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 02.11.2019 | 18:34

Niederlage abgewendet: Liebetrau trifft zum Remis

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Landesklasse IV Herren: Eintracht Ludwigslust – TSV Empor Zarrentin, 2:2 (0:1), Ludwigslust

Der TSV Empor Zarrentin kam beim Gastspiel in Ludwigslust trotz Favoritenrolle nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Der vermeintlich leichte Gegner war die Eintracht Ludwigslust mitnichten. Die Heimmannschaft kam gegen den TSV Empor Zarrentin zu einem achtbaren Remis.

Der verwandelte Strafstoß von Daniel Rotermann brachte den TSV Empor Zarrentin vor 55 Zuschauern nach 17 Minuten mit 1:0 in Führung. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Mit Jonas Swenson und Claas Schröder nahm Philipp Matha in der 57. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Tobias Mitzlaff und Dennis Hellwege. Per Elfmeter erhöhte Rotermann in der 63. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 2:0 für den TSV Empor Zarrentin. In der 66. Minute brachte Danny Schlegel den Ball im Netz des Gastes unter. Bei der Eintracht Ludwigslust kam Matthias Liebetrau für Florian Matuschek ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (74.). Für das Team von Trainer Marcel Klein avancierte Liebetrau zu dem Mann, der in der Nachspielzeit mit seinem Treffer zum 2:2 (92.) doch noch den Ausgleich erzielte. Der TSV Empor Zarrentin wähnte den Sieg bereits in trockenen Tüchern, als die Eintracht Ludwigslust die Kehrtwende gelang und folglich den Rückstand noch egalisierte.

Nach elf absolvierten Begegnungen nimmt die Eintracht Ludwigslust den 13. Platz in der Tabelle ein.

Durch den Teilerfolg verbesserte sich der TSV Empor Zarrentin im Klassement auf Platz sieben. Nächster Prüfstein für die Eintracht Ludwigslust ist der SV Fortschritt Neustadt-Glewe auf gegnerischer Anlage (Samstag, 13:30). Der TSV Empor Zarrentin misst sich zur selben Zeit mit dem Schweriner SC.

Melden

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter