Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 05.11.2019 | 12:14

FV siegt im Topspiel in Oberursel (Taunus)

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

KOL Hochtaunus: FV Stierstadt – 1. FC 09 Oberstedten, 4:3 (3:2), Oberursel (Taunus)

Der FV Stierstadt und der 1. FC 09 Oberstedten lieferten sich ein spannendes Spiel, das 4:3 endete. Der FV Stierstadt wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Ein Doppelpack brachte den Gastgeber in eine komfortable Position: Tim Pelka war gleich zweimal zur Stelle (18./20.). Marvin Diehl brachte die Mannschaft von Trainer Christian Liebig in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (21.). Wenige Minuten später holte Leo Caic Vincent Warnecke vom Feld und setzte auf die Qualitäten von Matteo Klier (25.). Für das 1:3 des 1. FC 09 Oberstedten zeichnete Nouri Jeghan verantwortlich (26.). Masiullah Mahbubi beförderte das Leder zum 2:3 des Gastes in die Maschen (37.). Der FV Stierstadt hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Beim Spitzenreiter kam zu Beginn der zweiten Hälfte Marcel Kowalski für Nick Leon Flohr in die Partie. Das 4:2 für den FV stellte Pelka sicher. In der 53. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. Das 3:4 des 1.FC durfte Klier bejubeln (87.). Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Verlauf der Partie schaffte es Oberstedeten nicht mehr, etwas Zählbares zu erringen.

Mit beeindruckenden 59 Treffern stellt der FV Stierstadt den besten Angriff der KOL Hochtaunus. Die drei ergatterten Zähler geben den Aufstiegshoffnungen des FV weitere Nahrung. Stierstadt bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der FV Stierstadt zwölf Siege und ein Unentschieden auf dem Konto.

In der Tabelle liegt der 1. FC 09 Oberstedten nach der Pleite weiter auf dem zweiten Rang. Kommenden Sonntag (14:30 Uhr) tritt der FV Stierstadt bei der SGE Feldberg an. Nächsten Dienstag (20:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des 1. FC 09 Oberstedten mit dem Eintr. Oberursel.

Melden

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter