Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 10.11.2019 | 20:29

SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 spielt bei SpG Königswarthaer SV 2./ FSV Steinitz 1956 e.V. 2 groß auf

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Anzeige

Ewag-kamenz-Liga Staffel 2: SpG Königswarthaer SV 2./ FSV Steinitz 1956 e.V. 2 – SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74, 0:3 (0:2), Königswartha

Der SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 kam gegen SpG Königswarthaer SV 2./ FSV Steinitz 1956 e.V. 2 zu einem klaren 3:0-Erfolg. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Der SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 enttäuschte die Erwartungen nicht.

Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Cedric Reimer den Gast vor 53 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Sebastian Hattula nutzte die Chance für das Team von Coach Philipp Baumgarten und beförderte in der 27. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Die Hintermannschaft von SpG Königswarthaer SV 2./ FSV Steinitz 1956 e.V. 2 ließ bis zur Pause kein weiteres Tor zu und es ging bei unverändertem Stand in die Kabinen. Mit einem Wechsel – Maximilian Kracht kam für Paul Schudack – startete der Gastgeber in Durchgang zwei. In der 64. Minute stellte der SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 personell um: Per Doppelwechsel kamen Christian Zippack und Sebastian Dittrich auf den Platz und ersetzten Christoph Schitthelm und Johannes Baumgarten. Hattula stellte schließlich in der 84. Minute vom Elfmeterpunkt den 3:0-Sieg für den SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 sicher. Am Ende stand der SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 als Sieger da und entführte damit drei Punkte aus Königswartha.

Vollstreckerqualitäten demonstrierte SpG Königswarthaer SV 2./ FSV Steinitz 1956 e.V. 2 bislang noch nicht. Der Angriff der Elf von Trainer Christian Rolof ist mit acht Treffern der erfolgloseste der ewag-kamenz-Liga Staffel 2. Die deutliche Niederlage verschärft die Situation des Tabellenletzten immens. Die Misere von SpG Königswarthaer SV 2./ FSV Steinitz 1956 e.V. 2 hält an. Insgesamt kassierte SpG Königswarthaer SV 2./ FSV Steinitz 1956 e.V. 2 nun schon elf Niederlagen am Stück.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 ist die funktionierende Defensive, die erst zwölf Gegentreffer hinnehmen musste. Der Zu-null-Sieg lässt dem SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Der SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 ist seit drei Spielen unbezwungen. Der SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf sieben summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und zwei Niederlagen dazu.

Nach der klaren Niederlage gegen den SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 ist SpG Königswarthaer SV 2./ FSV Steinitz 1956 e.V. 2 weiter das defensivschwächste Team der ewag-kamenz-Liga Staffel 2. Am nächsten Samstag reist SpG Königswarthaer SV 2./ FSV Steinitz 1956 e.V. 2 zum SV 1896 Großdubrau, zeitgleich empfängt der SpG SV Laubusch / LSV Bluno 74 die SG Nebelschütz.

Melden

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter