Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 11.11.2019 | 06:34

SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg schießt sich an die Spitze

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Frauen Bezirksliga Westpfalz Süd: SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg – TuS 1909 Erfweiler, 8:0 (3:0), Ruppertsweiler

SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 8:0-Erfolg davon. SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 50 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Ramona Weber war es, die in der ersten Minute zur Stelle war. Vanessa Jacqueline Palm witterte ihre Chance und schoss den Ball zum 2:0 für SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg ein (20.). Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Angela Bissinger, der noch im ersten Durchgang Selina Brescia für Theresa Burkhart brachte (25.). Nach nur 30 Minuten verließ Ewelina Anna Fabis von SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg das Feld, Jenny-Lee Kuntz kam in die Partie. Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Weber ihren zweiten Treffer nachlegte (40.). Zur Halbzeit blickte SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Dass das Heimteam mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden war, bewies Selina Braun, als sie kurz nach dem Wiederanpfiff den Spielstand erhöhte (50.). Die nächsten beiden Treffer waren einer Spielerin vorbehalten: Weber schnürte einen Doppelpack (60./65.), sodass das Team von Jasmin Skobniuk fortan mit 6:0 führte. Das 7:0 für den Spitzenreiter stellte Palm sicher. In der 75. Minute traf sie zum zweiten Mal während der Partie. Mit dem Tor zum 8:0 steuerte Braun bereits ihren zweiten Treffer an diesem Tag bei (85.). Mit dem Spielende fuhr SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für TuS 1909 Erfweiler klar, dass gegen SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg heute kein Kraut gewachsen war.

SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg sechs Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto. Wer SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst einen Gegentreffer kassierte SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg. SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg übernahm mit dem Sieg gegen TuS 1909 Erfweiler die Tabellenführung.

Im Angriff von TuS 1909 Erfweiler herrscht Flaute. Erst fünfmal brachte der Gast den Ball im gegnerischen Tor unter. Nach der klaren Pleite gegen SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg steht TuS 1909 Erfweiler mit dem Rücken zur Wand.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 07.03.2020 empfängt SG 1921 Ruppertsweiler/Lemberg dann im nächsten Spiel SSV 1930 Höheinöd, während TuS 1909 Erfweiler am gleichen Tag gegen FV Linden das Heimrecht hat.

Melden

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter