fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Mitspieler verstehen Wayne Rooney nicht

15.01.2013, 11:17 Uhr | FUSSBALL.DE

"Wie bitte?" Wayne Rooney (l.) und seine Mannschaftskolleg Javier Hernandez im Zwiegespräch. (Quelle: imago\hochzwei)

"Wie bitte?" Wayne Rooney (l.) und seine Mannschaftskolleg Javier Hernandez im Zwiegespräch. (Quelle: hochzwei/imago)

Ausländische Fußballer haben es in Manchester United schwer, zumindest was die Verständigung mit ihrem Mannschaftskapitän Wayne Rooney betrifft. Sein starker Dialekt bringt seine ausländischen Mitspieler offenbar an die Grenzen ihrer Englisch-Kenntnisse.

Der Mexikaner Javier Hernandez gibt zu, dass er Rooneys Worten nicht immer folgen kann. "Ich kann die englischen Dialekte mittlerweile unterscheiden. Wazza (Wayne Rooney, Anm. d. Red.) zu verstehen, bleibt aber trotzdem noch schwer", verriet Hernandez der englischen "Sun". Der Mexikaner spielt seit drei Jahren mit Rooney in einer Mannschaft.

Vidic: "Ich dachte zuerst, er spricht deutsch"

Doch nicht nur Hernandez scheitert an Rooneys Dialekt. "Ich dachte zuerst, er spricht deutsch", erinnert sich der serbische Verteidiger Nemanja Vidic an seine erste Begegnung mit Rooney. Englands ehemaliger Nationaltrainer Fabio Capello zweifelte seinerzeit sogar die Tatsache an, dass Rooney überhaupt Englisch spricht.

Rooneys Dialekt, Scouse genannt, entstammt der Region um Liverpool und wurde von Arbeitern geprägt. Er unterscheidet sich deutlich von den übrigen Dialekten auf der Insel.


Quelle: FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Mitspieler verstehen Wayne Rooney nicht" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Mitspieler verstehen Wayne Rooney nicht" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Halbfinale, 15.04. - 16.04.
Anzeige

Aktuelle News

Sensationswoche
Dortmund mit Kampf und klaren Worten ins Finale

Gündogans neuer Vertrag und ein lebendiger Traum.

mehr
FCK-Trainer Runjaic
"Nicht nur nach München, um Trikots zu tauschen"

Die Lauterer versuchen Zuversicht auszustrahlen.

mehr
Wechselverbot
Machtwort von Sammer: Mandzukic bleibt

"Es braucht keiner anzuklopfen", sagt Sammer.

mehr



Anzeige