fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Netzer schießt gegen den HSV

19.01.2013, 21:53 Uhr | FUSSBALL.DE

Günter Netzer rechnet mit dem HSV ab. (Quelle: imago\Sven Simon)

Günter Netzer rechnet mit dem HSV ab. (Quelle: Sven Simon/imago)

Günter Netzer hat mit scharfen Worten die Vereinsführung des Hamburger SV kritisiert. "Ich kann beim HSV seit Jahren kein schlüssiges Konzept erkennen. Viel zu oft wurde einfach der Trainer gewechselt. Es gibt keine Kontinuität", sagte der ehemalige HSV-Manager dem "Hamburger Abendblatt".

Ein Problem für Netzer ist die unzureichende Jugendarbeit des Vereins. "Der HSV hat leider in der Vergangenheit versäumt, wesentliche Dinge rechtzeitig zu installieren. Etwa in der Nachwuchsarbeit. Wir hatten damals auch kein großes Talentprogramm. Aber wir haben dann die richtigen fertigen Spieler geholt, die einfach gepasst haben", sagte der 68-Jährige.

Foto-Show im Überblick
Foto-Show: Die Legenden des HSV
4 von 17 Bildern

"Ich bin keiner, der sich gern ausbremsen lässt"

Die Hamburger planen zur Zeit ein Nachwuchszentrum direkt am Stadion. Das Projekt wird aus Geldmangel über Fananleihen finanziert.

Eine Rückkehr zum HSV schließt Netzer aus. Bereits im Jahr 2010 lehnte er eine Kandidatur in den Aufsichtsrat ab. "Ich bin nicht geeignet, Mitglied eines elfköpfigen Gremiums zu sein, das ohne die nötige Fachkompetenz zentrale Entscheidungen treffen soll. Ich bin keiner, der sich gern ausbremsen lässt", sagte Netzer.

Netzer macht Druck

Dennoch glaubt er daran, dass der HSV sich wieder zu einem Top-Klub entwickeln kann. "Hamburg hat ein wunderschönes Stadion, großartige Fans und vor allem eine Stadt mit hochkarätigen Leuten aus der Wirtschaft, die bereit sind, in den Fußball zu investieren."

Dabei setzt Netzer die Verantwortlichen unter Erfolgsdruck: "Natürlich haben die Bayern und die Dortmunder inzwischen einen großen Vorsprung. Aber dann muss man doch endlich anfangen, diesen aufzuholen. Der HSV hat jedenfalls jetzt Bedingungen, von denen ich damals nur geträumt habe".

Dreimal Deutscher Meister mit Netzer

Netzer war von 1978 bis 1986 Manager beim HSV. Mit ihm erlebte der Klub seine erfolgreichste Zeit und wurde dreimal Deutscher Meister (1979, 1982, 1983) und gewann 1983 den Europapokal der Landesmeister.


Quelle: FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Netzer rechnet mit HSV ab" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Netzer rechnet mit HSV ab" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Lewis Holtby lebt seinen Traum

Der Profi kennt auch die Schattenseiten des Jobs.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige