Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

#meinVerein2024|07.02.2019|15:45

Amateurfußball-Kongress mit Metzelder & Rau

[Foto: Getty Images/Collage Fussball.de]

Prominente Verstärkung für den 3. Amateurfußball-Kongress des DFB: Mit Christoph Metzelder und Tobias Rau werden zwei ehemalige Nationalspieler auf der Bühne in Kassel vertreten sein und mitdiskutieren. Auch Meikel Schönweitz, Cheftrainer der U-Nationalmannschaften beim DFB, wird am ersten Kongresstag mit von der Partie sein. Er tritt im Rahmen des Workshops zum Kernthema "Vereinsfußball 2024" in direkten Austausch mit den Vertretern der Basis.

Christoph Metzelder nimmt am Freitag, 22. Februar, zum Start des Kongresses an der Podiumsdiskussion zum Thema "Spannungsfeld Profi-/Amateurfußball" teil, gemeinsam unter anderem mit DFB-Präsident Reinhard Grindel . Tobias Rau gehört der zweiten Podiumsrunde an, die sich dem "Vereinsfußball 2024" widmet. Diskutieren wird er hier mit dem Sportsoziologen Prof. Dr. Sebastian Braun, Svenja Feiler von der Sporthochschule Köln, Nationalmannschaftsarzt Dr. Tim Meyer sowie Inge Pirner, die als Vorsitzende des TSV Röthenbach die Amateurvereine auf der Bühne vertritt. Zum Programm des Amateurfußball-Kongresses geht es hier.

Sowohl Metzelder (38) als auch Rau (37) haben Erfahrung mit dem Geschehen an der Basis. Metzelder, Vizeweltmeister 2002 und Vize-Europameister 2008, ist seit einigen Jahren Trainer der U 19 des TuS Haltern und engagiert sich auch darüber hinaus bei seinem Heimatverein. Rau spielte nach dem Ende seiner Profikarriere (94 Bundesligaspiele für den VfL Wolfsburg, FC Bayern München und Arminia Bielefeld, sieben Länderspiele) acht Jahre für den niedersächsischen Kreisligisten TV Neuenkirchen. Der Deutsche Meister und DFB-Pokalsieger von 2005 beendete in dieser Zeit sein Studium auf Lehramt und unterrichtet nun Sport und Biologie an einer Gesamtschule und Oberstufe in Westfalen.

Kongress live auf Youtube und DFB-TV

Neben ihren Auftritten auf dem Podium werden Christoph Metzelder und Tobias Rau ebenso wie Meikel Schönweitz Gäste im TV-Studio des Kongresses sein. Die Veranstaltung wird an allen drei Tagen (22. bis 24. Februar) live auf Youtube und DFB-TV übertragen. Insgesamt wird von Freitag bis Sonntag fast 15 Stunden live gesendet - aus dem Kongress-Saal in Kassel sowie aus dem Studio, durch das die beiden Moderatoren Martin Quast und Thorsten Siegmund führen und in dem vertiefende Talks, spezielle Themenschwerpunkte und auflockernde Videobeiträge geboten werden.

Der Startschuss der Liveübertragung fällt am Freitag, 22. Februar, gegen 12.30 Uhr. Nach Übertragungsende des erstes Tages um zirka 17 Uhr geht es am Samstag um 9 Uhr weiter. Bis 11.30 Uhr ist DFB-TV auf Sendung, dann wieder von 14.30 bis 17 Uhr. Am Sonntag, dem letzten Kongresstag, wird ausschließlich das Bühnenprogramm von 9 Uhr bis 12.15 Uhr live gestreamt.

Neben der Übertragung auf DFB-TV und dem Youtube -Kanal des DFB sind Highlightbeiträge im Bewegtbild auf Facebook  und Instagram  geplant. Über die sozialen Netzwerke können und sollen sich alle User am Amateurfußball-Kongress beteiligen, ihre Meinungen, Anregungen und Fragen loswerden. Diese sollen zum Teil im Studio und auch im Kongress mit aufgegriffen werden. Offizieller Hashtag des 3. Amateurfußball-Kongresses ist #meinVerein2024 .

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter